Philips AVENT SCD580/00 Babyphone

Das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone wurde von der Zeitschrift ETM Testmagazin im Heft 1/2014 mit 93,5 Prozent und dem Prädikat „sehr gut“ ausgezeichnet. Getestet wurden 22 Babyphones auf Verarbeitung, Dokumentation, Überwachungs- und Zusatzfunktionen, Handhabung und Leistung. Besonders die zahlreichen Zusatzfunktionen grenzten das Babyphone von den anderen Testkandidaten ab. Grund genug für uns, das Babyphone AVENT SCD580 einmal näher anzuschauen. Besonders interessiert waren wir an den gelobten weiteren Eigenschaften. Denn die klassische Babyonone-Funktion, mit der Eltern den Schlaf ihres Nachwuchses von einem anderen Zimmer aus überwachen können, tritt bei diesem Philips AVENT SCD580 ein wenig in den Hintergrund.

Das Philips Avent SCD 560 Babyphone ist aktuell nicht mehr erhältlich

Ein aktueller Test bei Händlern von Babyphones hat leider ergeben, dass das Philips Avent SCD 560 Babyphone nicht mehr lieferbar ist. Lediglich als gebrauchtes Babyphone ist dieses Modell noch erhältlich.
Als Alternativen empfehlen wir das Philips Avent SCD 502 oder das Philips Avent SCD503.

Angebot
Philips Avent Audio Babyphone SCD503/26 - DECT-Technologie, Kristallklarer Klang, Eco-Mode, Nachtlicht, Maximale Reichweite, weiß
  • 100 % privat, keine Störungen: Die DECT-Technologie bietet eine sichere Verbindung
  • Kristallklarer Klang: Damit Sie jedes Kichern und Glucksen mit perfekter Klarheit hören können
  • Smart ECO-Modus: Reduziert die Übertragungsleistung und verlängert die Lebensdauer der Batterie
  • Das Gerät kann mit wiederaufladbaren AA-Batterien oder über Strom versorgt werden
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent DECT-Babyphone, 1 Schnellstartanleitung und 1 Benutzerhandbuch

Technische Ausstattung Philips AVENT SCD580/00 Babyphone

Philips AVENT SCD580 im Babyphone Test
Das Avent SCD580 bietet zahlreiche weitere Funktionen. Viele Eltern werden diese Funktionen vielleicht nie nutzen. Dennoch zeigt das SCD580 in unserem Babyphone Test hervorragende Ergebnisse.

Das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone besteht aus einer Elterneinheit und einer Sendeeinheit für das Kinderzimmer. Das Babyphone ist mit dem strahlungsreduziertem Eco-Mode ausgestattet. Dieser errechnet selbstständig den stromsparendsten Einsatz von Energie und die reduzierte eingesetzte Sendeleistung. Die Berechnung orientiert sich am Abstand zwischen Elterneinheit und Kinderzimmermodul. Im Haus kann die Reichweite des Babyphones bis 50 Meter betragen. Im Freien sind 330 Meter möglich. Störend auf die Übertragungsqualität können sich Wände und Decken sowie Bäume, Büsche und die Bebauung auswirken. DECT macht das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone zu 100 Prozent abhörsicher und sendet störungsfrei in hervorragender Klangqualität. Die Auswahl des Sendkanals erfolgt automatisch. Der Akku des Babyphones hält bis zu 18 Stunden. Die Ladezeit liegt bei 10 Stunden.

Messfunktionen im Kinderzimmer

Das SCD580/00 Babyphone ist mit Sensoren zur Ermittlung der Raumtemperatur als auch zur Prüfung der Luftfeuchtigkeit ausgerüstet. Das Raumklima im Kinderzimmer lässt sich von der Elterneinheit aus überwachen. Der überwachte Temperaturbereich liegt zwischen 10 ⁰C und 40 ⁰C. Für beide Funktionen kann eine Alarmanzeige eingeschaltet werden, wenn zuvor eingegebene Werte über- oder unterschritten werden.

Kommunikation mit dem Baby

Ist das Baby unruhig, dann kann es mit der Gegensprechfunktion des Philips AVENT SCD580/00 Babyphone beruhigt werden. LEDs an der Elterneinheit messen den Geräuschpegel im Kinderzimmer auch bei Stummschaltung der Elterneinheit. Die Geräuschempfindlichkeit lässt sich individuell einstellen. Die Elterneinheit warnt bei zu geringem Ladestand, wenn sie sich außer Reichweite befindet und sie zeigt den Ladestand der Batterie an. Die Lautstärke des SCD580/00 Babyphone ist je nach Bedarf regelbar.

Projektor für Sternenhimmel und Schlaflieder

Um das Baby zu beruhigen und auf den Schlaf vorzubereiten, strahlt die Babyeinheit vom Philips AVENT Babyphone ein beruhigendes Nachtlicht aus. Der bunte Sternenhimmel lässt sich auch von der Elterneinheit aus einschalten. Fünf verschiedene Einschlaflieder wiegen das Baby sanft in den Schlaf. Die Babyeinheit verfügt über einen MP3-Anschluss. Ein Verbindungskabel für den MP3-Player liegt dem Lieferumfang bei. Damit können Babys Lieblingslieder aus der eigenen Sammlung wiedergegeben werden. Auch die Melodien lassen sich von der Elterneinheit des Philips AVENT SCD580/00 Babyphone aus einschalten.

Zusatzfunktionen des Babyphones

Nice-to-have ist ein zuschaltbarer Feed-timer. Die digitale Eieruhr kann zum Messen der Essens- oder Schlafenszeiten verwendet werden. Eine Tastensperre für den Transport der Elterneinheit ergänzt die technischen Features. Ein versehentliches Drücken der Tasten beim Transport wird so vermieden. Die Elterneinheit verfügt über einen Aufhänger. Ein Gürtelclip muss extra gekauft werden. Da die Elterneinheit recht groß ist, lässt sie sich schlecht um den Hals tragen. In weißem und silbernem Design strahlt das Babyphone Sauberkeit und Freundlichkeit aus. Es passt in jedes Kinderzimmer.

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Reer Babyphone: Babyphone im Test

Reer 5006 und Reer 8007 Babyphone

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

Seit 1962 konzentriert sich der Hersteller Reer auf elektrische Geräte für Babys und Kleinkinder. Es ist also wenig verwunderlich, dass die Firma Reer mit mehreren Babyphones zeitgleich auf dem Babymarkt vertreten ist.

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Reer 5006 Walkie Talkie Komplett Set
Das Reer 506 Babyphone schlägt mit seiner Babyphone Reichweite von 5 km nahezu alle anderen Babyphones im Test.

Reer 5006 – Walkie Talkie Komplett Set

Das Babyphone Reer 5006 kombiniert zwei Funktionen in einem Gerät. Zum einen kann das Gerät als Babyüberwachung genutzt werden. Zum anderen kann es als vollwertiges Walkie Talkie Funkgerät auf Reisen oder auf Ausflügen der Familie benutzt werden. Egal welcher Babyphone Test herangezogen wird, die enorm große Babyphone Reichweite von 5 km bietet kein anderes klassisches Babyphon.

Die neun störungsfreien Kanäle übertragen alle Geräusche zuverlässig. Da das Gerät mit bis zu zwei Meter Abstand vom Bett platziert werden kann, lässt sich so der Elektrosmog für das Baby oder Kind reduzieren.

Ausstattungsmerkmale des Reer Babyphone 5006

  • Sehr hohe Babyphone Reichweite von bis zu 5 km im Freien
  • Neun vorprogrammierte Kanäle
  • Beleuchtetes Display
  • CTCSS Digital-Codierung um Funkstörungen zu verhindern
  • Geräuschaktivierente Babyeinheit um die Strahlung für das Kind zu minimieren
  • Mikrofonempfindlichkeit in drei Stufen regelbar
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite. Optische und akkutische Warnung

Sicherlich merkt man dem Reer Babyphone 5006 an, dass es nicht alleine als Babyphone konzipiert wurde. Typische Eigenschaften im Babyphone Vergleich wie beispielsweise ein Nachtlicht oder eine Temperaturanzeige fehlen, die viele Eltern als Steigerung der Kindersicherheit voraussetzen. Würde dieses Walkie Talkie als Babyphone gekauft, würde der Käufer aber sicher von der enorm großen Reichweite profitieren. Wenn der Fokus der Eltern bei der Auswahl des Babyphones auf der Reichweite liegt, weil die Eltern beispielsweise eine Landwirtschaft oder ein Büro im Nebengebäude betrieben, ist das Reer Babyphone 5008 eine sinnvolle Anschaffung. Auch wenn mit dem Gedanken gespielt wird, das Babyphon in einem Urlaub als Kommunikationsmittel zu nutzen, ist das Reer Babyphone ist die engere Auswahl zu ziehen.

Video Babyphones von Reer

Das Babyphone Reer 8007 Apollo Babyphone wie das Reer Wega 8006 ein digitales Video Babyphone. Mit einer Reichweite von 250 Metern im Freien eignet es sich mit Infrarot zur Tag- und Nachtüberwachung. Der Sender wird über ein Netzteil betrieben. Für die Elterneinheit ist der Betrieb mit Batterien oder Akkus oder mit Netzteil vorgesehen.

reer 8007, "Apollo" Digitales Kamera/Video Babyphone
  • mit Tag- und Nachtsichtfunktion
  • störungsfreie und abhörsichere Übertragung mit einer Reichweite von bis zu 250m
  • Gegensprechfunktion: erlaubt es Ihnen mit Ihrem Kind zu Sprechen und es zu beruhigen
  • praktischer Standfuß mit verstellbarem Kugelgelenk, auch zur Wandhalterung geeignet
  • Betrieb mit Akkus bzw. Alkaline-Batterien oder Netzteil möglich

Ausstattung des Reer 8007

Das Apollo Babyphone gliedert sich in eine Kamera mit Lautsprecher und eine Elterneinheit. Die Elterneinheit besitzt ein 2 Zoll großes LCD-Display, auf dem Sie farbige Bilder aus dem Kinderzimmer erhalten. Die Elterneinheit ist mit einer Gegensprechfunktion zur Kommunikation mit dem Nachwuchs ausgestattet. Die Stimme im Kinderzimmer kommt aus dem Lautsprecher an der Kamera. Zum Standard gehören die Regelung der Lautstärke und die Sensitivitätskontrolle. Nebengeräusche lassen sich mit der Vox-Funktion eliminieren. Die Bedienung erfolgt über den zentralen Menüknopf an der Elterneinheit des Reer 8007. Mit dem integrierten Gürtelclip tragen Sie die Elterneinheit bei der Hausarbeit immer bei sich. Die Kamera des Reer Apollo 8007 verfügt über einen CMOS-Sensor für klare Bilder und 9 Infrarot LEDs für die Nachtsicht. Mit dem beiliegenden Standfuß mit Kugelgelenk stellen Sie die Kamera auf. Der Neigungswinkel ist durch den Fuß flexibel. Zudem eignet sich die Kamera zur Wandbefestigung. Die Bildqualität des Apollo 8007 kann nicht mit einem Smartphone verglichen werden. Dennoch zeigen sich Eltern im Tag- und im Nachtmodus von den Bildern und von der Übertragungsqualität begeistert.

Vorteile des Reer Apollo 8007

  • digitale Codierung für eine Übertragung ohne Störgeräusche
  • optische Reichweitenkontrolle an der Elterneinheit
  • Betrieb mit Akkus, Batterien oder Netzteil möglich
  • Ladestandsanzeige im Display
  • Vox-Modus mit automatischer Energiereduktion für verminderte Strahlung
  • Übertragung auf 2,5 GHz

Die Fox-Funktion für die Ansprechempfindlichkeit ist in drei Stufen einstellbar. Die minimale Lautstärke liegt bei 50 db, damit die Babyeinheit ein Signal an die Elterneinheit sendet. Ansonsten verbleibt die Elterneinheit im Ruhemodus. Ist Fox ausgeschalten, dann wird ein permanentes Signal von der Babyeinheit empfangen.

Das Reer 8006 – Wega Babyphone mit Kamera ist nicht mehr erhältlich

Ein aktueller Test bei Händlern von Babyphones hat leider ergeben, dass das Reer 8006 nicht mehr lieferbar ist. Lediglich als gebrauchtes Babyphone ist dieses Modell noch erhältlich.
Als Alternativen empfehlen wir das Reer 8007 Apollo Babyphone.

Reer 8006 – Wega Babyphone mit Kamera

Reer 8006 Wega Babyphone mit Kamera
Das Reer 8006 Wega Babyphone kann dank Kamera eine gute Baby-Überwachung liefern. Auch die Nachtsicht sowie eine Temperaturüberwachung ist gewährleistet.

Das Reer 8006 Babyphone ist ein Premium Babyphone. Der Baby Monitor in der Elterneinheit und die Kamera in der Babyeinheit (Sender) machen es zu einem Video Babyphone. Das Wega ist ein digitales Babyphone, das durch Video- und Temperaturüberwachung, Infrarot Nachtsicht und Gegensprechfunktion einige Elternherzen höher schlagen lässt.

Ausstattungsmerkmale des Reer Wega Babyphone

  • Babyphone Reichweite bis zu 300 Meter
  • 120 Frequenzen nutzbar
  • Störungs- und rauschfrei
  • Abhörsicher dank 2,4 Ghz Technologie mit FHSS
  • Automatische Batteriekontrolle
  • Reichweitenkontrolle: Aktive Kontrolle der Babyphone Reichweite
  • Überwachung der Raumtemperatur
  • Gegensprechfunktion
  • Drei Schlafmelodien
  • Überwachen mit bis zu vier Babyphone Kameras
  • Nachtsichtfunktion für gute Bilder in der Nacht
  • Geräuschaktivierend um das Babyphone strahlungsarm zu halten
  • Netzbetrieb oder Betrieb per Batterien möglich. Lieferung inkl. 2 Netzteile und Akku für die Elterneinheit

Reer Walkie Talkie Babyphone – die Bestseller

Vergleich zwischen Reer Wega 8006 und Reer Apollo 8007 Babyphone

Auch das Modell Wega 8006 ist ein Video Babyphone mit Nachtsicht, Gegensprechfunktion und Temperaturüberwachung. Beide Babyphones unterscheiden sich in der Reichweite mit 250 Metern beim Modell Apollo und 300 Metern beim Modell Wega, aber die technische Ausstattung ist ähnlich. In Innenräumen reichen beide Babyphones 20 bis 30 Meter weit. Das neue 8007 ist als Nachfolger des 8006 in der Form und in der Bedienung einem Smartphone nachempfunden. Damit tun sich junge Eltern leichter. Das ältere Modell 8006 erinnert in der Form eher an eine Digitalkamera. Ein ganz neues Aussehen hat die Kamera beim Reer Apollo 8007 erhalten. Der Lautsprecher für die Gegensprechfunktion ist deutlich sichtbar und die Kamera beim 8007 lässt sich schwenken und neigen. Beim Modell 8006 ließ sich die Kamera nur aufstellen, nicht schwenken und auch nicht an der Wand befestigen. Das war ein Kritikpunkt im Babyphone Test.

Bewertung des Reer Wega Babyphone

Im April 2012 hat das ETM Testmagazin ein Babyphone Vergleich veröffentlicht. Das Wega hat mit 88,6 Prozent ein GUT erhalten. Als Minus galt der Umstand, dass sich die Geräuschaktivierung des Babyphon und der Kamera nur an der Babyeinheit einstellen lässt. Die Tatsache das die Kamera mit nur einer Stütze befestigen befestigt werden soll, stellte ebenfalls ein Minus dar. Weiter störte, dass Helligkeit und Lautstärke der Elterneinheit nach jedem Einschalten erneut auf Werkseinstellung zurückgesetzt wird. Hier wäre eine Speicherung der individuellen Anpassung wünschenswert. Trotz dieser Nachteile gilt jedoch: Im Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen ist dieses Gerät dennoch führend.

Beurer Babyphone: Babyphone im Test

Im Test Beurer Babyphone JBY 101

Breuer Babyphone: JBY 100 und JBY 101

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

Die Breurer Babyphone bieten fürsorglichen Eltern die Möglichkeit der Videoüberwachung ihres Nachwuchses per Kamera. Per Kamera kann ganz einfach festgestellt werden, ob das Baby noch wohlauf ist oder ob es Hilfe und Fürsorge der Eltern benötigt. Für Janosch Fans bietet der Hersteller lustige Sticker inklusive an.

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Im Test Beurer Babyphone JBY 101
Im Babyphone Test das Beurer Babyphone JBY 100 und JBY 101: Babyphone Kamera mit Infrarottechnik

Die Modelle Breuer 100 und Breurer JBY 101 verfügen über eine um 360 Grad schwenkbare Videokamera, welche durch Infrarottechnik eine Nachtsichtfunktion ermöglicht. Die Babyphone Kamera benötigt beim Breurer JBY100 einen elektrischen Anschluss. Beim JBY 101 ist der Betrieb der Kamera auch mit Batterie möglich. Akkus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Sendeleistung der Übertragung beträgt beim JBY 101 Babyphone digital 2,4 GHz, beim JBY 100 1,9 GHz. Dadurch wird eine hervorragende Klangqualität gewährleistet.

Janosch by Beurer JBY 100 Video-Babyphone
  • Automatische Videoüberwachung auch bei Dunkelheit durch Infrarot - Nachtsichtfunktion
  • VOX-Funktion: Autom. Einschaltung bei Geräuschen
  • Sanfte Schlaflieder, von der Elterneinheit ab-/zuschaltbar mit stufenlose Lautstärkenregulierung
  • 360° schwenkbare Kamera mit magnetischem Standfuß
  • Reichweite 150 Meter Übertragungsfrequenz 2.4 GHz

Technische Details Beurer JBY 100 Video-Babyphone

  • Automatische Einschaltung bei Geräuschen
  • Babyphone Kamera mit magnetischem Standfuß
  • Nachtlicht
  • Babyphone Reichweite bis 150 Meter
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite (Reichweitenkontrolle)
  • 5 Stufen zur Kontrasteinstellung des Baby Monitor
  • Stufenlose Regelung der Lautstärke
  • Gürtelclip und Wandaufhängung
  • 3 Schlaflieder
  • 3 Janosch-Sticker

 

Technische Details Beurer JBY 101 Video Babyphone

  • Babyphone strahlungsarm durch ECO-Modus
  • Energieeinsparung durch ECO-Modus
  • Nachtlicht, im Eco Modus schaltet sich der Monitor erst bei Geräuschen ein
  • Babyphone Reichweite bis 150 Meter
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite
  • Babyphone Kamera
  • 2,36“ LCD Display mit fünf Helligkeitsstufen
  • 3 Schlaflieder
  • Lautstärkeregulierung
  • Batteriewechselanzeige
  • Gürtelclip und Wandaufhängung
  • 52 verschiedene Kanäle, welche durch einen automatischen Kanalsuchlauf genutzt werden
  • 3 Janosch-Sticker

Der Babyphone Video Monitor verfügt über ein LED-Band, welches die Lautstärke im Kinderzimmer anzeigt. Diese Funktion kann als eine Art „Bewegungsmelder“ genutzt werden. Neben diesem befinden sich die Anzeigen für den ECO-Modus und die Musik. Die Batteriewechselanzeige aktiviert sich automatisch. Die Schlaflieder können von der Elterneinheit zugeschaltet werden.

Das fällt positiv auf

  • Sehr gute Bild- und Tonqualität, solide Technik
  • VOX-Funktion und ECO Modus sparen Energie
  • Kindgemäße Optik
  • Schlaflieder und Nachtlicht

 

Das fällt negativ auf

  • Extreme Lautstärke der Schlaflieder
  • Bedientasten unvorteilhaft angeordnet
  • Kamerabefestigung für die Wand nicht im Lieferumfang enthalten
  • Zu viel Beleuchtung an Baby- und Elternteil
  • Elternteil kann nur Geräusche empfangen, Kommunikation mit dem Kind ist nicht möglich

Bewertungen: Breuer Babyphone im Vergleich

Das JBY 100 wurde von der Zeitschrift Haus und Garten 5/2011 mit gut bewertet. Für das JBY 101 liegt noch kein Testbericht Babyphone der Stiftung Warentest vor. In unserem Babyphone Test zweigten sich die Unterschiede zwischen dem Breurer JBY 100 und seinem Nachfolger JBY 101 fast ausschließlich im ECO-Modus. In den anderen Funktionen sind die beiden Breuer Babyfone fast baugleich.

NUK Babyphone: Test NUK Eco Control Babyphone

Babyphone Test: NUK Eco Control+ Video Babyphone

NUK Eco Control Babyphone

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

NUK ist seit 1956 einer der erfolgreichsten deutschen Hersteller für Baby-Produkte. Längst produziert NUK nicht mehr nur Sauger und Nuckel. Unlängst stellt das NUK Babyphone eine Komplettierung des Gesamtangebotes des Unternehmens dar.

NUK Eco Control Babyphone DECT 266

NUK Eco Control Babyphone DECT 266
Das DECT Babyphone NUK Eco Control 266 ist das preisgünstigste NUK Babyphone in unserem Babyphone Test.

Das Eco Control DECT 266 ist Grundmodell der drei NUK Babyphone. Es  ist auch das preisgünstigste Gerät im Babyphone Vergleich. Das DECT Babyphone ist grundsolide und ausreichend um Eltern und Kind sicher miteinander zu verbinden.

Ausstattungsmerkmale des NUK Eco Control Babyphone DECT 266

  • DECT Babyphone ist 100% störungsfrei durch DECT Technologie
  • 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by, auch Full-Eco-Mode-Funktion genannt
  • Babyphone Reichweite bis zu 300 m außer Haus und 50 m in geschlossenen Räumen
  • Gegensprechfunktion durch die Elterneinheit
  • Ladekabel für aufladbare Elterneinheit
  • Optische Geräuschpegelanzeige zur besseren Sichtkontrolle
  • Batterie-Kontrollanzeige zur frühzeitigen Ladung an beiden Endgeräten
  • Reichweitenkontrolle durch Warnsignal
  • Einstellbare Mikrofonempfindlichkeit in fünf verschiedenen Stufen
  • Baby-Einheit arbeitet mit Netzadapter oder Batterien bei Stromausfall
NUK Babyphone Eco Control DECT 266 mit Full Eco Mode
  • Full Eco-Mode-Funktion: 100 % frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by; das Baby ist keiner unnötigen Strahlung ausgesetzt; energiesparend – Umwelteigenschaften „sehr gut“ laut Stiftung Warentest (05/2011)
  • DECT: Signalübertragung durch DECT-Technologie, 100 % störungsfrei; hohe Übertragungssicherheit, auf eigenem abhörsicherem Kanal, hervorragende kristallklare Klangqualität
  • Sicherer Empfang in Haus und Garten: Reichweite bis zu 300 m außer Haus bzw. 50 m (in geschlossenen Räumen)
  • Gegensprechfunktion - Ständiger Kontakt auch aus der Ferne: Kristallklare Gegensprechfunktion zur Beruhigung des Babys
  • Einstellbare VOX-Funktion (Geräuschempfindlichkeitseinstellung): Geräuschempfindlichkeit der Babystation ist einstellbar

Die große Reichweite und die Gegensprechfunktion machen dieses DECT Babyphone sehr attraktiv. Der fehlende Befestigungsclip an der Elterneinheit sowie die Tatsache, dass beim Tragen des Babyphone in der Hosentasche sich durch die Bewegung die Einstellungen des Babyphones verändern (unbeabsichtigter Tastendruck), stellen allerdings ein kleines Minus in der Gesamtbewertung dar.
Auch weitere Testergebnisse bestätigen die Qualität des DECT 266. Die Stiftung Warentest zeichnete im Mai 2011 das DECT 266 mit „GUT“ aus. Das ETM Testmagatin urteilte im April 2012 sogar mit „sehr gut“.

Übersicht: Unterschiede aktueller NUK Babyphone Modelle

Modell
NameNUK Babyphone 530D Eco ControlNUK Eco Control Babyphone DECT 266Nuk Eco Control 550 VD
ArtAudio-BabyphoneDECT-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)40/250m50/300m40/250m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil / AkkuNetzteil / AkkuNetzteil / Akku
Gegensprechfunktionneinjanein
Nachtlichtjaneinja
Schlafliederjaneinja
Temperaturüberwachungneinneinja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestberichtNUK Babyphone 530D Eco ControlTestbericht NUK Eco Control Babyphone DECT 266Testbericht Nuk Eco Control 550 VD
Amazon-Preis*Preis nicht verfügbarPreis nicht verfügbarPreis nicht verfügbar

NUK Eco Control+ Babyphone DECT 267

Babyphone Test: NUK Eco Control+ Babyphone DECT 267
Nur unwesentlich höher im Anschaffungspreis liegt das NUK Eco Control DECT 267.

Das NUK Eco Control+ bietet, wie der Name schon vermuten lässt, ein Plus an Ausstattung und Komfort. Im Preisvergleich ist das digitale DECT Babyphone daher auch geringfügig teurer.

Zusätzliche Funktionen

  • Fünf verschiedene Schlaflieder zur Beruhigung vorhanden
  • Temperaturüberwachung durch einen Temperatursensor
  • Baby- sowie Elterneinheit verfügen über ein großes LED Display
  • Nachtlicht
  • Vibrationsalarm meldet ein Geräusch des Babys auch ohne Ton
  • Timer–Alarmfunktion

Da die Raumtemperatur eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit der Vermeidung des plötzlichen Kindstodes spielt, ist die Temperaturüberwachung im Kinderzimmer eine sinnvolle Ergänzung des Grundmodells NUK Eco Control. Allerdings sind auch hier die instabile Elterneinheit und der fehlende Befestigungsclip zu bemängeln. Eltern die ein noch höheres Sicherheitsverlangen haben, sollten über die Anschaffung des Premium NUK Babyphone nachdenken.
Das NUK DECT 267 wird aktuell bei Amazon mit rund 85 Euro angeboten. Der Preisvergleich listet das NUK 267 zwischen 85 und 90 Euro.

NUK Eco Control+ Video Babyphone

Babyphone Test: NUK Eco Control+ Video Babyphone
Das NUK Eco Control Plus ist mit einem Baby Monitor ausgestattet. Die Babyphone Kamera ist sehr flexibel in der Einstellung.

Das geliebte Kind nicht nur hören, sondern auch jederzeit im Schlaf sehen können. Diese Möglichkeit bietet das Babyphone mit Kamera und steigert die Sicherheit. Das NUK Eco Control+ Video ist das teuerste, aber auch das umfangreichste Babyphone der Firma NUK. Dieses qualitativ hochwertige Gerät verfügt über das größte Ausstattungs- und Komfortangebot aller drei NUK Babyphone.

Zusätzliche/verbesserte Ausstattungsmerkmale gegenüber des Eco Control und Eco Control+

  • Digitales Babyphone: 100% störungsfreie Signalübertragung durch FHSS-Technologie
  • Übertragungs- und Abhörsicherheit durch einen eigenen Kanal, kristallklare Übertragung
  • 2,8 Zoll großer Baby Farb-Monitor in der Elterneinheit zur Videoüberwachung
  • Babyphone Kamera flexibel in der Perspektive durch eine höhenverstellbare Kamera in der Babyeinheit
  • Ein vergrößerbarer Bildausschnitt sorgt für gesteigerte Sicherheit
  • Nachtsichtfunktion und Infrarot-Beleuchtung sorgen für perfekte Bilder auch in der Nacht
NUK Babyphone mit Kamera Eco Control+ Video mit Gegensprechfunktion und Temperatursensor, frei von hochfrequenter Strahlung im Eco-Mode
  • Digitales Video-Babyphone mit digitaler FHSS-Technologie
  • 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-By durch Full Eco Mode
  • Extra-großer Monitor und Kamera mit automatischer Nachtsichtfunktion
  • Mit Gegensprechfunktion, Temperatursensor und Schlafliedern
  • Achtung: Temperatursensor kann um +- 2° Celsius abweichen

Unsere Produkt Bewertungen

Bei diesem Babyphone-Modell ist die Elterneinheit trotz abgerundeter Ecken standfest und kann auch ohne Ladestation frei aufgestellt werden. Der Befestigungsclip an der Elterneinheit fehlt auch diesmal. Wobei bei diesem NUK Babyphone durch die Größe der Elterneinheit, die dem Baby Monitor geschuldet ist, auch kaum jemand auf die Idee kommt, die Elterneinheit über eine größere Reichweite mit sich herumzutragen.

NUK Babyphone – die Bestseller

Das NUK Eco Control mit Kamera wird aktuell für rund 160 Euro angeboten. Ob man wirklich eine Baby Kamera kaufen muss oder man sich den Aufpreis sparen kann, müssen Eltern selbst entscheiden. In den meisten Fällen dürfte das klassische DECT Babyphone allen Ansprüchen genügen. Aus technischer Sicht waren unsere Tester mit allen NUK Babyphone zufrieden. Alle hier vorgestellten NUK Babyphones können – je nach gewünschter Ausstattung – bedenkenlos angeschafft werden.

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Motorola Babyphone: Babyphone von Motorola im Test

Im Babyphone Test Motorola MBP 36

 

Motorola Babyphone MBP36 und MBP30

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

Den meisten Menschen dürfte Motorola im Zusammenhang mit Mobilfunk-Telefonen ein Begriff sein. Auch in der Sparte Übertragungstechnik ist Motorola aktiv, auch wenn man auf den ersten Blick hier keinen Zusammenhang sieht. Babyphones, die ebenfalls vom Know-How eines Mobilfunkunternehmens profitieren, sind eine sinnvolle Ergänzung im Konzern. Ob Babyphones von Motorola den gehoben Ansprüchen von Eltern genügen, erfahren Sie in unserem Babyphone Test.

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Motorola Babyphone MBP36

Im Babyphone Test Motorola MBP 36
Das digitale Babyphone MBP36 hat eine Babyphone Kamera sowie ein Infrarot-Nachlicht.

Viele junge Eltern sind erstmal verunsichert im Umgang mit ihrem Baby. Ihre Fürsorge führt häufig zu einem großen Bedürfnis nach Sicherheit. Mit einem Babyphone mit Kamera können Eltern diesem Sicherheitsverlangen unkompliziert nachkommen.

Beim Motorola MBP36 handelt es sich um ein digitales Babyphone. Die digitale Technologie ermöglicht eine störungsfreie Kommunikation zwischen Eltern und Kind. Die Kamera an der Babyeinheit, die mit Infrarot-Nachtsicht versehen ist, ist schwenk- und neigbar. Der Empfänger verfügt über ein 3,5 Zoll großes LC Farbdisplay. So können die Eltern ihr Kind bei Tag und Nacht auf ihrer Elterneinheit beobachten.

Motorola 188610 MBP36 Digitales Babyphone mit 3,5 Zoll Farbdisplay am Empfänger und Kamera im Sender
  • verschlüsseltes Signal für erhöhte Sicherheit
  • bis zu 200 Meter Reichweite
  • 3,5 Zoll großes LC-Farbdisplay in der Elterneinheit
  • Kamera in der Sendeeinheit
  • Lieferumfang: 1 x Eltern-Einheit, 1 x Baby-Einheit, 1 x aufladbarer Ni-MH-Akkupack für die Eltern-Einheit, 2 x Netzteil und Bedienungsanleitung

Ausstattung und Lieferumfang des MBP36

  • 2,4GHz digitale Übertragung (digitales Babyphone)
  • Babyphone Reichweite bis zu 300m
  • 3,5 Zoll großes LC Farbdisplay im Empfänger
  • Kamera mit Zoomfunktion Kamera schwenken- und neigbar
  • Infrarot Nachtsicht
  • Gegensprechfunktion
  • Kontrolle und Anzeige der Raumtemperatur
  • Hochsensibles Mikrofon
  • Mobil in Haus und Garten: Reichweitenkontrolle mit Warnsignal
  • Warnsignal bei niedrigem Akkustand
  • Lautstärkeregelung
  • 3 verschiedene Schlaflieder

Das ETM Testmagazin urteilte im April 2012 mit „Sehr Gut“. Kein Wunder, lassen das ansprechendes Design, die einfache Bedienung und die Vielzahl an Ausstattungsmerkmale des Motorola Babyphone MBP36 kaum Wünsche offen. Auch im Babyphone Preisvergleich schneidet das Babyphone gut ab, andere Babyphones im Premiumsegment mit ähnlichen Ausstattungsmerkmalen sind teurer.

Lediglich der etwas instabile Gürtelclip an der Elterneinheit wäre zu bemängeln. Dieses Problem weisen allerdings eine Vielzahl von Babyphone in unserem Test auf. Aktuell ist das Motorola MBP36 bei Amazon am Günstigsten im Handel.

Motorola MBP36 Babyphone – die Bestseller

Motorola Babyphone MBP30

Im Babyphone Test Motorola MBP30
Das Motorola Babyphone MBP30 macht im Akku-Betrieb nach rund 3,4 Stunden schlapp.

Das Motorola MBP30 ist der kleine Bruder des Motorola Babyphone MBP36. Auch dieses Babyphone besitzt eine Kamera. Das MPB30 ist dabei deutlich günstiger im Erwerb. Allerdings muss dafür ein kleineres Farbdisplay in der Elterneinheit in Kauf genommen werden. Aber auch das 2,4 Zoll große Display der Elterneinheit ist ausreichend, um dass Kind im Schlaf zu beobachten.

Produkt Informationen Video Babyphone MBP30

  • Babyphone mit Farb-Kamera. Baby Monitor 2,4 Zoll in der Elterneinheit
  • Digitale Signalübertragung von 2,4 – 2,4835 GHz
  • Babyphone Reichweite bis zu 130 Meter
  • Digitales Babyphone, rauschfreie Übertragung durch digitale Technik
  • Geräusch Empfindlichkeit an der Babyeinheit in 5 Stufen einstellbar
  • Gegensprechfunktion
  • Die Kamera ist wandmontagefähig und in alle Richtungen schwenkbar

 

Bewertung und Meinungen

Der Lieferumfang und die Ausstattung ist sehr gut, was dieses Produkt zu einer preisgünstigen Alternative zu den hochpreisigen Babyphones mit Kamera macht. Allerdings muss die schwache Leistung des Akku der Elterneinheit bemängelt werden. Mit einer Akkulaufzeit von knapp 3,5 Stunden ohne Ladung wird die Elterneinheit keine Nacht ohne zusätzliche Stromversorgung überstehen. In der Nacht muss das Gerät also an die Ladestation angeschlossen und der Akku geladen werden. Dies macht die Handhabung umständlich und kompliziert. Eine Alternative wären zwei Ladestationen. Nur so lässt sich ein ständiges Umstecken der Ladestation vermeiden.