Audioline Watch & Care V90, V130 und V300

Audioline Watch & Care V300

Watch & Care Video Babyphones von Audioline
Ein Babyphone Test von Andrea Hoffmann

Mit den Watch & Care V90, V130 und V300 bietet Audioline hochwertige Kamera-Babyphones, die es Eltern ermöglicht, jederzeit einen Blick auf auf den gesunden Schlaf ihres Babys zu werfen. Wir schauen uns diese Kamera-Babyhones einmal genauer an und untersuchen die Unterschiede, zwischen den Modellen.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Das Audioline Watch & Care V90 Babyphone

Audioline Watch & Care V90 - Videobabyphone
Das Audioline V90 bietet für die Bildübertragung ein rund 5 cm großes LCD-Farbdisplay.

Mit dem Audioline Watch & Care V90 sehen Sie mit Hilfe der schwenkbaren Kamera an der Babyeinheit, was im Babybettchen vor sich geht, denn nicht immer bedeutet eine Lautäußerung des Babys einen sofortigen Hilfebedarf. Für die Bildübertragung ist an der Elterneinheit ein rund 5 cm (zwei Zoll) großes LCD-Farbdisplay mit 176 x 220 Pixeln integriert, das Tag und Nacht Bilder über die Infrarotkamera liefert. Mit dem Babyphone V90 können Sie Ihr Baby nicht nur sehen und hören, sondern auch mit ihm sprechen. Die digitale Übertragung des Watch & Care V90 erfolgt im Bereich von 2,4 GHz auf 16 Kanälen. Das Signal ist verschlüsselt und es durchdringt Decken, Wände und Fußböden. Die Elterneinheit verfügt über eine optische und eine akustische Reichweitenwarnung und über einen optischen Babyalarm mit drei grünen und zwei roten LEDs. Bei niedrigem Batteriestand sendet das V90 einen Warnton aus. Die Lautstärke regeln Sie in fünf Stufen. Eine völlige Stummschaltung ist möglich. Dann werden Sie aber immer noch optisch über die Lautstärke im Kinderzimmer informiert. Die Bedienung an der Elterneinheit des Babyphones erfolgt über einen zentralen Bedienknopf. Es besitzt einen Clip zum Tragen und einen ausklappbaren Ständer zum Aufstellen.

Die Babyeinheit des Audioline Watch & Care V90

Die Kinderzimmereinheit mit Kamera präsentiert sich schmucklos, aber funktionell. Das Herzstück ist die nach oben und nach unten schwenkbare Infrarotkamera, die den Platz des Displays einnimmt. Ein Lautstärkeregler in fünf Stufen ist unter der Kamera angebracht. Zudem gibt es einen An-/Aus-Knopf und einen Verbindungsknopf. Wenn Sie das V90 Audio Babyphone im Eco Modus betreiben, dann schaltet es sich nur bei Geräuschen ein und die Strahlung wird reduziert. Sie haben die Möglichkeit, der Kinderzimmereinheit an der Wand zu montieren oder auf einem Schränkchen aufzustellen.

Die Elterneinheit wird mit einem NiMH 3,6 V Akkupack ausgeliefert. Im Videobetrieb hält der Akku der Elterneinheit 2,5 Stunden. Die Kameraeinheit wird über ein Kabel betrieben.

Das Audioline Wach & Care V90, V130 und V300 – Die Unterschiede

Babyphone Audioline Watch & Care V90 Audioline Watch & Care V130 Audioline Watch & Care V300
Bild
Übertragung Video, 2,4-GHz-Signal Video, 2,4-GHz-Signal Video, 2,4-GHz-Signal
Monitor 5,08cm (2“) LC-Farb-Display 6,1cm (2,4“) LC-Farb-Display 11cm (4,3“) TFT Farb-Display
Reichweite innen/außen 50m / 300m 50m / 250m 50m / 150m
Gegensprechfunktion ja ja ja
Temperatursensor nein ja ja
Verbindungskontrolle ja ja ja
Batteriewarner ja ja ja
Geräuschpegelanzeige ja ja ja
Netzstrom beide Einheiten ja ja ja
Batterie / Akku Babyeinheit nur Netzteil 4x AAA Alkaline Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) nur Netzteil
Batterie / Akku Elterneinheit 3x Akkus AAA 900 mAH NiMH 1x Akkupack: 3,7 V, 1500 mAh Akkupack: 3,7 V, 1700 mAh
Bedienungsanleitung Download Download Download
Straßenpreis* EUR 64,99 Derzeit nicht verfügbar EUR 116,11

Das Audioline Wach & Care V 130 Babyphone

Audioline Watch & Care V130
Gegenüber dem Audioline V90 bietet das Watch & Care V130 mehr Funktionen und einen größeren Bildschirm.

Mehr Funktionen als das Audioline V90 hat das Watch & Care V130. Der Bildschirm ist von 5cm auf 6cm (2 Zoll auf 2,4 Zoll) vergrößert. Das Elterngerät wird mit einer Ladestation geliefert, ist aber auch mit Akkus aus dem Lieferumfang nutzbar. Die Standby-Zeit hat sich von 2,5 Stunden auf 6 Stunden erhöht, wenn Vox ausgeschalten und Video eingeschalten ist. Es gibt an der Elterneinheit des V130 eine Anschlussmöglichkeit für ein Vibrationskissen und an der Kameraeinheit des Watch & Care V130 im Kinderzimmer können bis zu vier weitere Kameras angeschlossen werden. Die Ausstattung des Elternteils gestaltet sich wie folgt.

  • Lautstärkeregler
  • Gegensprechfunktion
  • Reichweitenwarnung durch eine grüne LED
  • Babyalarm optisch durch drei grüne und zwei rote LEDs
  • Temperaturüberwachung mit Alarmfunktion
  • Vibrationsalarm beim Erreichen einer zuvor definierten Lautstärke

Die Kameraeinheit im Kinderzimmer

Mit sechs Infrarot-Dioden, die sich schon bei den Vorgängermodellen bewährt haben, gewährleistet das Audioline Watch & Care V130 eine gute Nachtsicht. Die digitale Übertragung erfolgt verschlüsselt. In der Babyeinheit sind fünf Schlaflieder integriert, die sich vom Elternteil aus steuern lassen. Die praktische Nachtlichtfunktion des V130 hatte das V90 noch nicht.

Betrieb des Audioline Watch & Care V130

Stiftung Warenstet hat das Babyphone V130 von Audioline beim Test von fünf Babyphones mit Videoübertragung mit der Note 2,5 und dem Prädikat „Gut“ bewertet. Das V130 liegt also im Mittelfeld von den getesteten Modellen. Der Empfang, der im Freien bei 150 Metern und in Gebäuden bei 50 Metern liegen soll, ist stark von der Beschaffenheit der Bausubstanz abhängig. Unter der Kamera besitzt die Kinderzimmereinheit zwei Aussparungen. Sie können die Kamera an der Wand befestigen. Die farbigen Videobilder sind bei Tag hervorragend. In der Nacht müssen Sie bei den schwarzweißen Aufnahmen ein paar Abstriche machen. Die Kamera wird mit einem Netzteil betrieben. Für das Elternteil mit NiMH-Akkus dient das Netzteil als Ladestation. Auf der Elterneinheit sind folgende Tasten vorhanden:

  • Ein-/Aus
  • Zoom
  • Sprachtaste

Über die Menütaste bedienen Sie das Display, den Temperaturalarm, Empfindlichkeit einstellen, Nachtlicht, Vibration und die Kameras, beim Anschluss von mehreren Kameras. Für die Schaflieder ist eine extra Taste zuständig. Zudem gibt es eine Laut-/Leise-Taste. Praktisch ist die drehbare Kamera, mit der sich das Blickfeld erweitern lässt. Einen Eco Modus gibt es leider nicht. Zum Energiesparen kann das Display ausgeschaltet werden. Sie werden dann über Audio informiert. Leider gibt es keinen Warnton, wenn der Akku leer wird. Das Babyphone geht einfach aus.

Audioline Watch & Care V300 Babyphone

Audioline Watch & Care V300
Die Kamera des Audioline Watch & Care V300 ist horizontal um 300 Grad und vertikal um 110 Grad schwenkbar. Dies kann über das Elternteil geschehen.

Das Audioline Babyphone aus dem Jahr 2015 hat sich gegenüber seinen Vorgängern weiter entwickelt. Das Display wurde auf einen rund 10cm (4 Zoll) großen Farbmonitor vergrößert, sodass Sie nun eine noch bessere Sicht haben. Die Kamera ist horizontal um 300 Grad und vertikal um 110 Grad über das Elternteil schwenkbar und lässt sich damit von jedem Standort aus ausrichten. An das Kamerateil kann eine weitere Farbkamera von Watch & Care angeschlossen werden. Nachts sind die Bilder schwarzweiß. Die Reichweite soll im Freien bis zu 100 Meter betragen. In Gebäuden werden je nach Wandstärke ein bis zwei Wände durchdrungen. Die Elterneinheit besitzt eine ausklappbare Antenne. Damit kann die Reichweite gegebenenfalls verbessert werden. WLAN und das Audioline Babyphone senden auf der gleichen Frequenz von 2,4 GHz. Das kann bei beiden Geräten zu Beeinträchtigungen führen. Bei Geräuschen wird die digitale Audioübertragung ohne Rauschen im Vox-Modus für rund eine Minute aktiviert. Danach begibt sich das Audioline Watch & Care V300 in den Standby-Betrieb mit reduzierter Sendeleistung. Die Kamera ist jedoch immer an. Sie müssen das Display ausschalten, wenn Sie keine Videoübertragung wünschen. Im zweiten Modus sind das Display und die Tonübertragung dauernd aktiviert. Beliebte und bereits von Vorgängern erprobte Ausstattungsmerkmale des Audioline Watch & Care Babyphone V300 sind:

  • Gegensprechfunktion
  • Nachtlicht
  • 5 Schlaflieder
  • Vibrationsalarm
  • 19 Kanäle

Tipp: Das Audioline Watch & Care V90, V130 oder das Audioline V300 kaufen?

Alle drei Babyphones sind von guter Qualität und bieten ungefähr den gleichen Funktionsumfang. Unterschiede ergeben sich beim V90, das keinen Temperatursensor mitbringt. Ob man diesen jedoch benötigt, sei dahingestellt. Die Babyeinheit, also die Kamera beim Baby, sollte immer mit dem mitgelieferten Netzteil betrieben werden. Lediglich das V130 kann optional auch mit Batterien betrieben werden. Die Elterneinheit aller drei Audioline-Modelle kann per mitgeliefertem Akku oder direkt mittels Netzadapters betrieben werden.
Der größte Unterschied zwischen den drei Modellen ist der Monitor und dessen Größe. Wärend das V90 und V130 mit 5,08 bzw 6,1cm einen relativ kleinen Monitor mitbringen, hat das V300 einen stattlichen TFT-Monitor verbaut. Gerade der Monitor spricht für das V300 – somit mein Kauftipp. Wer mit einem kleineren Monitor leben und auf den Temperatursensor verzichten kann, sollte bei einem Kauf das V90 in Betracht ziehen.

Aktueller Preisvergleich Audioline Watch & Care Babyphone

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Im Vergleich: Angelcare Babyphon AC401, AC403 und AC423

Angelcare Babyphon AC423-D

Wer sich für ein Angelcare Babyphone mit Bewegungsmelder entscheidet, der möchte die Atembewegungen seines Babys zur Vorsorge gegen plötzlichen Kindstod überwachen. Angelcare hat in die 400er und in die 700er Reihe Bewegungsmelder mit zwei Sensormatten integriert. Die Sensormatten werden mittig und nicht zu weit auseinander unter die Matratze gelegt und mit einem Kabel mit der Buchse an der Kinderzimmereinheit des Angelcare Babyphones verbunden.

Angelcare Babyphones für mehr Sicherheit im Kinderzimmer
Ein Babyphone-Test von Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Worauf muss man beim Betrieb der Sensormatten achten?

Die Sensormatten sind funktionieren mit normalen Kinderbettmatratzen. Bei Wasserbetten, Hohlfasermatratzen, Luftkernmatratzen und Memoryschaum funktioniert der Bewegungsmelder nicht. Zu beachten ist, dass in einer Wiege die Sensormatten nicht zwischen Schaukel- und Atembewegungen unterscheiden können. Auch bei am Elternbett fixierten Babynestchen und Beistellbetten funktionieren die Sensormatten nicht, da die Bewegungen vom Elternbett übertragen werden. Für die Überwachung von Hochrisikokindern sind die Angelcare Babyphones mit Sensormatten also nicht geeignet. Die Sensormatten können aber besorgten Eltern von zu früh geborenen Kindern und von normal geborenen Babys gerade in den ersten Monaten mehr Sicherheit geben.

Angelcare Babyphon AC 401

Angelcare AC-401
Das AC401 überwacht nicht nur Geräusche, sondern erfasst über zwei hochsensible Sensormatten unter der Matratze Atembewegungen des Babys. Wird länger als 20 Sekunden kein Atemzug registriert, löst das Angelcare AC401 Alarm aus.

Das Angelcare Babyphone AC 401 überwacht das Kinderzimmer und den Schlaf des Babys mit einem Geräusch- und Bewegungsmelder. Das Babyphone eignet sich für alle frisch gebackenen Eltern, die auf eine Bildübertragung verzichten können.

AC 401: Technische Ausstattung

Zwei Sensormatten, die unter der Matratze installiert werden, erfassen jede Atembewegung des Babys. Werden 20 Sekunden lang keine Atembewegungen registriert, dann löst das AC 401 Alarm aus, damit Sie nach Ihrem Baby sehen können. Zugleich registriert der Geräuschmelder je nach programmierter Intensität Geräusche aus dem Kinderzimmer. Die Einschaltautomatik des Babyphones ist geräuschorientiert. Das AC 401 überwacht die Raumtemperatur und es verfügt über eine Reichweitenkontrolle, damit sich Sender und Empfänger immer in Reichweite befinden. Die Reichweite beträgt nach den Angaben des Herstellers, wie bei den meisten Angelcare Babyphones, 250 Meter. Das Elternteil ist beim AC 401 zugleich die Ladestation. Die Kinderzimmereinheit wird mit Strom betrieben.

Vorteile des Angelcare AC 401 Babyphone

  • Nachtlicht
  • Temperaturanzeige
  • Reichweitenkontrolle
  • acht Kanäle
  • akustischer Alarm und Vibrationsalarm
  • geräuschorientierte Einschaltautomatik
  • Farbdisplay

Ein strahlungsames AC Babyphone

Das Angelcare Babyphone AC 401 wurde gemeinsam mit deutschen Elektrosmogexperten entwickelt. Die beiden Sensormatten, der Sender und der Empfänger senden keine niederfrequenten elektrischen oder magnetischen Felder aus. Die Funkintensität erfolgt mit minimaler Sendeleistung. Öko-Test vergab dafür im Jahr 2013 die Bestnote „sehr gut“. Alle Funktionen sind separat nutzbar, was die Nutzungsdauer des Babyphones AC 401 erhöht. Für mehr Sicherheit können sich besorgte Eltern die Bewegung akustisch anzeigen lassen.

Für wen ist das AC 401 geeignet?

Frühchen und Babys, die schon im Krankenhaus Auffälligkeiten bei der Atmung zeigten, können mit dem Angelcare 401 besser im Schlaf überwacht werden. Zwei Modi, Kurz- und Hauptalarm, dokumentieren die Atmung zuverlässig. Fehlalarme gibt es kaum.

AC403 Movement and Sound Monitor

Angelcare Babyphon AC403-D
Auch das AC403-D überwacht neben den Geräusche dank Sensormatten die Atembewegungen des Babys und löst Alarm aus, wenn länger als 20 Sekunden kein Atemzug registriert wird. Das AC403-D wurde von ÖKO-TEST als Testsieger mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet.

Das Babyphone Angelcare 403 Movement & Sound Monitor ist zusätzlich zur Ausstattung des Angelcare Babyphone AC 401 mit zwei Netzteilen und wiederaufladbaren Batterien ausgestattet. Bei Stromausfall ist die Umstellung auf Batteriebetrieb möglich. Zu den Sonderfunktionen des AC403 zählt ein Vibrationsalarm bei Stummschaltung. Eltern werden durch das Babyphone lautlos über einen Hauptalarm, die Überschreitung der Reichweite und über- und Unterschreitung der eingestellten Raumtemperatur informiert. Acht manuell auswählbare Kanäle sorgen für eine angenehme und störungsfreie Übertragungsqualität des AC403 von Angelcare. Das Nachtlicht ist bei allen Angelcare Babyphones blau. Es leuchtet der blaue Ring an der Kinderzimmereinheit. Die Helligkeit wirkt nicht störend. Sie erhellt das Kinderzimmer gerade soweit, um sich zu orientieren. Damit auch leises Weinen gehört wird, stellen Sie die Lautstärke am Lautstärkeregler der Elterneinheit des AC403 ein. Auch bei diesem Modell gibt es keine Gegensprechfunktion.

Vorteile des Angelcare 403 Movement and Sound

  • Betrieb mit Sensormatten
  • Nachtlicht
  • Temperaturanzeige
  • Reichweitenkontrolle
  • acht Kanäle
  • akustischer Alarm und Vibrationsalarm
  • geräuschorientierte Einschaltautomatik
  • Farbdisplay

Direkter Vergleich: Angelcare Babyphon AC401, AC403 und AC423

Babyphone Angelcare AC401 Angelcare AC403-D Angelcare AC423-D
Bild
Übertragung Audio / DECT Audio / DECT Audio / DECT
Reichweite innen/außen 50m / 250m 50m / 250m 50m / 250m
Gegensprechfunktion nein nein nein
Sensormatte 2 Sensormatten mit Kabelabdeckungen 2 Sensormatten mit Kabelabdeckungen nein
Temperatursensor ja ja ja
Nachtlicht ja ja ja
Verbindungskontrolle ja ja ja
Batteriewarner ja ja ja
Geräuschpegelanzeige ja ja ja
Netzstrom beide Einheiten ja ja ja
Batterie / Akku Babyeinheit 4x 1,5V AAA / nein 4x 1,5V AAA / nein 4x 1,5V AAA / nein
Batterie / Akku Elterneinheit 3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang) 3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang) 3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang)
Straßenpreis* EUR 145,00 EUR 139,59 EUR 76,99

Das Babyphone Angelcare Geräusch- und Bewegungsmelder AC403-D

Das Angelcare Babyphone 403-D ist als Geräusch und Bewegungsmelder mit zwei Sensormatten ausgestattet. Im Vergleich zu anderen Babyphones der 403-Serie besitzt das 403 D zwei Netzteile. Sie machen den Einsatz von Batterien überflüssig oder dienen für die Akkus als Ladestation. Wiederaufladbare Batterien gehören zum Lieferumfang. Bei Stromausfall schaltet sich das Angelcare 403 D automatisch auf Batteriebetrieb um. Am Empfänger befindet sich ein Gürtelclip, damit Sie die Elterneinheit immer bei sich tragen können. Wie alle Babyphone der 403-Serie gehört das Angelcare 403-D zu den elektrosmogarmen Geräten und wurde dafür von Öko-Test im Jahr 2015 mit dem Prädikat „Sehr gut“ ausgezeichnet. Die Reichweite wird mit 250 Metern angegeben.

Funktionen des Geräusch- und Bewegungsmelders AC403-D

Erfolgt 15 Sekunden keine Bewegung im Kinderbett, wird die Basisstation mit einem Piepton informiert. Nach weiteren fünf Sekunden ohne Bewegung schaltet sich der Hauptalarm des AC403-D als Daueralarm ein. Werden wieder Bewegungen registriert, schaltet sich der Alarm selbstständig ab. Wahlweise ist bei diesem Angelcare Babyphone nur der Geräuschpegel oder nur der Bewegungsmelder zuschaltbar. Zur Ausstattung gehören ein Nachtlicht, die Reichweitenkontrolle und die Reduzierung der Sendeleistung. Eine Übertragung erfolgt bei dem strahlungsarmen Babyphone Angelcare 403-D nur bei Bedarf. Eine Gegensprechfunktion gibt es nicht.

Vorteile des Angelcare Geräusch- und Bewegungsmelder AC403-D

  • Geräusch- und Bewegungsmelder mit Sensormatten
  • Nachtlicht
  • Temperaturanzeige
  • Reichweitenkontrolle
  • acht Kanäle
  • akustischer Alarm und Vibrationsalarm
  • geräuschorientierte Einschaltautomatik
  • Farbdisplay

Das Angelcare Babyphon AC423-D

Angelcare Babyphon AC423-D
Das AC423-D verfügt über eine geräuschaktivierte Einschaltautomatik. Elektrosmog wird minimiert, da keine Dauerübertragung stattfindet. Bei einer Strahlungsmessung von ÖKO-TEST wurde das Gerät Testsieger (Bestnote „sehr gut“).

Das Angelcare 423-D ist der Nachfolger des Angelcare 420-D. Es zählt wie die meisten Angelcare Babyphones zu den strahlungsärmsten Babyphones, die im Handel erhältlich sind und es ist deshalb bei Eltern sehr beliebt. Das AC 423-D überwacht die Geräusche aus dem Kinderzimmer und die Temperatur mit einer Anzeige auf dem LCD-Farbdisplay. Die Beleuchtung des Displays lässt sich bei der Kinderzimmereinheit vollständig ausschalten, bei der Elterneinheit nur teilweise. Das AC423-D wird ohne Sensormatten betrieben. Es ist ein reines Audio-Babyphone. Allerdings gibt es auch bei diesem Babyphone keine Gegensprechfunktion, um das Baby zu beruhigen. Vorteilhaft ist das integrierte blaue Nachtlicht von Angelcare Babyphones, das Geborgenheit vermittelt. Das Angelcare 423-D besitzt im Gegensatz zum Vorgänger keine Ladeschale. Der Betrieb der Eltern- und der Kinderzimmereinheit erfolgt über das Stromnetz. Zur Sicherheit können beim mobilen Betrieb Akkus eingelegt werden, die sich dann beim Netzbetrieb wieder aufladen.

Vorteile des Angelcare Babyphon AC423-D

  • nur Geräuschmelder ohne Sensormatten und Gegensprechfunktion
  • Nachtlicht
  • Temperaturanzeige
  • Reichweitenkontrolle
  • acht Kanäle
  • akustischer- und Vibrationsalarm
  • geräuschorientierte Einschaltautomatik
  • Farbdisplay

Aktueller Preisvergleich Angelcare Babyphon AC403

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Das Motorola Babyphone MBP36 mit Kamera

Motorola Babyphone MBP36

Das Babyphone Motorola MBP36 ist ein Videobabyphone mit dem Sie Ihren kleinen Schatz, aber auch zu betreuende Senioren, immer im Blick haben. Das Farbdisplay in der Elterneinheit liefert durch die im Kinderzimmer installierte Kamera ein Bild über das Geschehen im Kinderzimmer. Durch Infrarot ist eine Nachtsichtfunktion gegeben, bei der Eltern keine Abstriche machen müssen.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Das MBP36 für hohe Ansprüche

Motorola Babyphone MBP36
Das Motorola MBP36 Babyphone ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich: MBP36, MBP36 S, MBP36 SC und MBP36 XL.

Das Babyphone des Herstellers von Handys und Smartphones setzt mit dem Babyphone Motorola MBP36 Maßstäbe bei der Videoüberwachung, denn das Display des Babyphone ist mit einer 8,9 cm (3,5 Zoll) Bildschirmdiagonalen deutlich größer als bei der Konkurrenz. Zudem kann das Bild noch gezoomt und ohne zu ruckeln geschwenkt und mit einem AV-Kabel auch auf den Fernseher übertragen werden. Zur Ausstattung des Babyphone Motorola MBP36 mit Kamera gehören fünf Einschlaflieder und eine von der Elterneinheit steuerbare Kamera. Die Steuerung der Kamera ist in alle Richtungen möglich. Das Motorola MBP36 misst die Temperatur im Kinderzimmer und warnt, wenn der Bereich unter 14 °C oder über 29 °C Celsius liegt, mit einer roten Temperaturanzeige. Bei Temperaturen über 36 °C und unter 1 °C kommt ein Warnsymbol im Display dazu. Das MBP36 verfügt über eine Gegensprechfunktion, um das Baby per Stimme zu beruhigen. Die farbigen Lichter von blau über grün, gelb, pink bis zu rot über dem Bildschirm der Elterneinheit zeigen an, wie intensiv die Geräuschentwicklung im Kinderzimmer ist. Damit Sie keine Mahlzeit des Babys vergessen verfügt das Babyphone mit Kamera über einen Timer, der bei Bedarf für vier, sechs und acht Stunden programmiert wird.

Motorola MBP36 Babyphone: Technische Parameter


Das Motorola MBP36 sendet über DECT. Damit stehen deutlich mehr Kanäle für eine störungsfreie Übertragung zur Verfügung als bei älteren Babyphones. FHSS steht für eine abhörsichere Übertragung. Die Reichweite wird in Innenräumen mit 50 Meter angegeben. Im Freien soll die Reichweite bei 200 bis 300 Meter liegen, so die Herstellerangabe. Die Reichweiten werden wie bei jedem Babyphone von Aufbau der dazwischen liegenden Wänden und Decken beeinträchtigt. Extrem leise Geräusche werden am besten bei geringer Entfernung zwischen Eltern- und Kinderzimmereinheit übertragen. Die Tonqualität ist mit einer Lautstärke von 65 db im Elternteil mehr als ausreichend, so dass das MBP36 Motorola auch mit dem Fernseher im Hintergrund gut zu hören ist. Im Kinderzimmer kommen Stimmen aus der Gegensprechanlage mit sehr kinderfreundlich rund 45 db an.

Die Elterneinheit ist zugleich ein Ladegerät für den mitgelieferten Ni-MH-Akkupack, mit dem das Motorola Babyphone MBP36 betrieben wird. Für den Betrieb von Kamera und Elternteil befinden sich zwei Netzteile im Lieferumfang. Die durchschnittliche Akkulaufzeit wird mit 5,5 Stunden angegeben, was den hohen Stromverbrauch durch das Display und der Fernsteuerung für die Kamera geschuldet ist. Bei niedrigem Akkustand sendet die Elterneinheit aller 16 Sekunden einen Warnton aus, sodass der niedrige Akkustand nicht übersehen oder überhört werden kann.

Versionen des Motorola MBP36 Babyphone

Das MBP36 S ist eine Weiterentwicklung des MBP36. Die ferngesteuerte Kamera lässt sich nicht nur schwenken, sondern auch für einen Blick in die Tiefe neigen. Der Eco-Modus reduziert den Stromverbrauch und die Sendeleistung, wenn das Baby kein Geräusch von sich gibt. Bei Geräuschen schaltet sich das Motorola MBP36 SC sofort wieder ein. Auch die Kamera ist beim Nachfolger des MBP36 überarbeitet worden. Sie ähnelt einer modernen Webcam und die Infrarot-LEDs sind hinter einer schwarzen Glasverblendung versteckt. Mit Live Modus und Eco Modus lässt sich das MBP 36S auf bis zu vier Babyeinheiten erweitern.

Das Babyphone Motorola MBP36 SC ist eine erweiterte Version des MBP36 S. Das MBP36 SC verfügt zusätzlich über einen sogenannten Star Grip. Mit dem Star Grip, einem flexiblen Halter, platzieren Sie die Kamera ganz einfach auch an schwierigen Stellen wie beispielsweise an den Gitterstäbe eines Babybettes.

Die Version Motorola MBP36 XL hebt sich bei gleicher Ausstattung durch eine 12,7 cm (5 Zoll) große gecurvte Display-Einheit ab.

Babyphone
Modell Motorola MBP36 MBP36 S MBP36 SC MBP36 XL
Baby Einheit
Bildsensor Farb-CMOS, 30 Megapixel Farb-CMOS, 30 Megapixel Farb-CMOS, 1 Megapixel
Infrarot-LEDs 8 8 8 8
Stromversorgung Netztteil Netztteil Netztteil Netzteil oder Akku-Pack
Kamerabefestigung StarGrip
Eltern-Einheit
Display TFT-LCD, 8,9 cm (3,5 Zoll) TFT-LCD, 8,9 cm (3,5 Zoll) TFT-LCD, 8,9 cm (3,5 Zoll) TFT-LCD, 12,7 cm (5 Zoll)
Display-Farben 16,7 Mio 16,7 Mio 16,7 Mio 16,7 Mio
Lautstärke 8 Stufen 8 Stufen 8 Stufen 8 Stufen
Stromversorgung Netzteil oder Akku (3x AAA) Netzteil oder Akku (3x AAA) Netzteil oder Akku (3x AAA) Netzteil oder Akku-Pack
TV-Anzeige über optionales AV-Kabel über optionales AV-Kabel über optionales AV-Kabel nein
2-Wege Kommunikation ja ja ja ja
Nachtsichtfunktion ja ja ja ja
Warnung bei Reich- weitenüberschreitung ja ja ja ja
Akku-Stand-Warnung ja ja ja ja
Raumtemperatur ja ja ja ja
Schlaflieder 5 5 5 5
Straßenpreis* EUR 269,99 Hier auf Amazon.de EUR 142,00 n.B.

 

Inbetriebnahme des Babyphones MBP36

Die Elterneinheit des Babyphone Motorola MBP36 ist in etwa so groß und so schwer wie ein Smartphone. Der mitgelieferte Akkupack muss nach dem Auspacken erst auf der Rückseite der Elterneinheit eingelegt werden. Die Ladezeit vor dem ersten Gebrauch liegt bei 16 Stunden. Danach verbinden sich Eltern- und Kinderzimmereinheit automatisch.

Die Menüführung erfolgt über die Elterneinheit des MBP36. Die Cursortasten befinden sich links neben dem Bildschirm. Die Auswahltasten für die Gegensprechfunktion, den Kameraschwenk und für den Timer und den Bestätigungsknopf sind rechts platziert. Durch das Menü mit den vielen Symbolen führt Schritt für Schritt die Bedienungsanleitung. Sehr praktisch: Geraten Eltern- und Kinderzimmereinheit außerhalb der Reichweite, dann sendet die Elterneinheit des Motorola MBP36 einen Warnton aus.

Aktueller Preisvergleich Motorola Babyphone MBP36

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 2.6/5 (5 votes cast)

Philips Avent SCD 630/26 Babyphone

Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone

Das Philips Avent SCD630/26 ist derzeit die neuste Entwicklung aus dem Hause Philips mit einem Plus an Funktionen zum Vorgänger SCD620/26. Dazu zählen Vibrationsalarm und Nachtlicht. Auch der Bildschirm ist größer geworden. Er misst jetzt 8,9 cm (3,5 Zoll ) und besitzt eine Zoom- und eine Scrollfunktion, damit Sie alle Laute aus dem Kinderzimmer besser zuordnen können. Die Bedienung des Philips Avent SCD630/26 entspricht dem Philips Avent SCD 620 mit drei Drucksensoren und einem runden Wippschalter. Die Babyeinheit mit Standfuß umfasst die Kamera und die Möglichkeiten, das Nachtlicht und die Schlaflieder von der Babyeinheit aus zu starten.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Der besondere Funktionsumfang des Philips Avent SCD 630/26

Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone
Das Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone besitzt einen Modus, bei dem sich der Bildschirm nur einschaltet, wenn das Baby Geräusche macht.

Die Anzeige- und Kommunikationsmöglichkeiten des Philips Avent SCD 630 26 umfassen die Audio- und Videoübertragung aus dem Kinderzimmer über den hochauflösenden LCD Farbmonitor. Die kristallklare Nachtsicht ist mittels Infrarottechnik möglich. Die Elterneinheit wird mit einem eingebauten und wiederaufladbaren Lithium-Ionen Akku betrieben. Die Betriebszeit beträgt bis zu 10 Stunden. Die Aufladung erfolgt beim Philips Avent SCD630/26 über einen Mini USB-Anschluss. Für den Betrieb der Babyeinheit ist eine Steckdose notwendig. Die Kamera der Babyeinheit ist durch das Kugelgelenk manuell in alle Richtungen schwenkbar. Dadurch erweitern sich die Aufstellmöglichkeiten des Philips Avent SCD630 26 für die Kamera. Sie lässt sich durch zwei Löcher an der Grundplatte am Babybett oder an der Wand befestigen. Die Kamera hat so ein großes Blickfeld, dass sie auch zwei nebeneinanderstehende Kinderbetten erfasst.

Die Übertragungstechnik des Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone 3.5 Zoll


Die Übertragung erfolgt beim Philips Avent SCD630 mittels FHSS (Frequency Hopping Spread Spectrum) Technologie. Eventuelle Störungen werden auf ein Minimum begrenzt. Sie erhalten ein scharfes Bild und einen klaren Ton, so als wenn Sie sich im gleichen Raum befinden würden. Die verwendete Technik ist abhörsicher. Störgeräusche wie vorbeifahrende Lkws überträgt das Philips Avent SCD630/26 nicht. Mit eingeschaltetem Eco Modus verbinden sich Sender und Empfänger nur, wenn ein Geräusch auftritt. Die Elterneinheit meldet sich, wenn die Reichweite eingeschränkt ist. Wahlweise lässt sich der Warnton der Elterneinheit beim Philips Avent SCD630/26 auf Vibrieren personalisieren. Die Funktionen beschränken sich auf das Vorspielen von fünf Schlafliedern, die Kontaktaufnahme über die Gegensprechfunktion und das einschalten des Nachtlichtes. Ein Temperatursensor misst die Raumtemperatur im Kinderzimmer. Auskunft über die aktuelle Temperatur erhalten Sie über dem digitalen Bildschirm des Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone 3.5 Zoll der Elterneinheit.

Übersicht: Unterschiede Philips Avent SCD620/26 und SCD630/26

Babyphone Philips Avent SCD 620/26 Philips Avent SCD 630/26
Bild
Übertragung Video Video
Bildschirmgröße 6,1 cm (2,7 Zoll) Farbdisplay 8,9 cm (3,5 Zoll) Farbdisplay mit Zoomfunktion
Reichweite innen/außen 50m / 300m 50m / 300m
Gegensprechfunktion ja ja
Temperatursensor nein ja
Nachtlicht nein ja
Feuchtigkeitssensor nein nein
Schlaflieder 5 Stück 5 Stück
Vibrationsalarm nein ja
Verbindungskontrolle ja ja
Akkustandsanzeige ja ja
Geräuschpegelanzeige ja ja
Stromversorgung Babyeinheit Nur Netzstrom Nur Netzstrom
Stromversorgung Elterneinheit Netzstrom, integrierter Lithium-Ionen-Akku Netzstrom, integrierter Lithium-Ionen-Akku
Bedienungsanleitung Download Download
Straßenpreis* EUR 128,90 EUR 159,85

Das Philips Avent scd630/26 Video Babyphone 3.5 Zoll im Test in der Praxis

Der Eco Modus und der VOX Modus fallen am Philips Avent SCD630 positiv auf. Der Eco Modus reduziert die Strahlung dauerhaft, wobei sich die Stärke an der Entfernung zwischen Eltern- und Kindereinheit ausrichtet. Im Vox Modus schaltet sich der Bildschirm nur ein, wenn das Baby Geräusche macht. Alternativ können Sie den Bildschirm ausschalten und nur Audio verwenden.

Vorteile des Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone

[aartikel]B01BNDNEGO:right[/aartikel]

  • Eco Modus
  • Nachtlicht, Schlaflieder
  • 300 Meter Reichweite im Freien, 50 Meter in Räumen
  • verschlüsselte Übertragung
  • Philips Avent SCD630/26 gebraucht erhältlich

Nachteile des Philips Avent SCD630/26 Video Babyphone

  • Tonqualität der Einschlaflieder wird bemängelt
  • keine Smartphone Unterstützung
  • hoher Preis beim Philips Avent SCD630 Preisvergleich

Aktueller Preisvergleich Philips Avent SCD630/26

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Philips Avent SCD 620/26 Babyphone

Philips Avent SCD620/26

Mit dem Philips Avent SCD620/26 überprüfen Sie akustisch und visuell, ob es Ihrem Baby gut geht. Das hochauflösende 2,7 Zoll (6,9 cm) große Farbdisplay liefert brillante Bilder tags und nachts mittels Infrarotlämpchen. Sie hören jedes Glucksen Ihres Babys. Ein Gegensprechfunktion und fünf Schlaflieder ergänzen das Philips Avent Video Babyphone 620/00. Das Philips Avent SCD 620/26 schneidet im Preisvergleich deutlich günstiger als das Modell SCD630/26 ab. Lohnt sich das Sparen, oder sollten Eltern mehr Geld für das Philips Avent SCD630 ausgeben?

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Die Ausstattung des Philips Avent SCD 620/26

Philips Avent SCD620/26
Schallempfindlichkeit, Helligkeit und Betrachterwinkel lassen sich bei dem Videobabyphone individuell einstellen. Von Vorteil sind beim Philips Avent SCD620/26 Video Babyphone 2.7 Zoll die große Akkulaufzeit des Elternteils und die klare Übertragungsqualität.

Mit ihrem großen LCD Bildschirm hat die Elterneinheit eine rechteckige Form, die von einem Ständer gehalten wird. Ein runder Bedienkopf für die Lautstärke und den Tag- und Nachtmodus und Knöpfe für die Gegensprechfunkion und die Schlaflieder sind mit Symbolen für eine einfache Bedienung versehenen. Das Display des Philips Avent SCD620/26 zeigt den Ladestand, die Verbindungsqualität und den Sendemodus über dem Kamerabild. In die Kinderzimmereinheit ist die Infrarotkamera eingebaut. Das Babyphone hat einen festen Standfuß. Per Kopfdruck werden die Schlaflieder aktiviert. Eltern- und Kinderzimmereinheit verfügen über eine Funktionsanzeige. Die Elterneinheit gibt ein Signal, wenn die Philips Avent SCD620/26 Babyeinheit außerhalb der Reichweite gerät. Die Elterneinheit wird über einen Mini-USB-Port aufgeladen. Der Lithium-Ionen-Akku der Elterneinheit hält bis zu zehn Stunden. Für den Betrieb der Kinderzimmereinheit mit der Kamera ist eine Steckdose erforderlich. Die Kamera ist nicht schwenkbar.

Die verwendete Übertragungstechnologie des Philips Avent SCD620/26

Zur Anwendung kommt die FHSS-Technik. Frequency Hopping Spread Spectrum steht für Frequenzspreizung, um die Störungen bei der Übertragung zu minimieren. Mit dem Eco Mode wird die Philips Avent SCD620 Strahlung minimal gehalten. Die Einheiten des Philips Avent SCD620/26 Video Babyphone 2.7 Zoll verbinden sich nur, wenn das Baby ein Geräusch von sich gibt. Sonst befinden sich im Stand-by Modus.

Übersicht: Unterschiede Philips Avent SCD620/26 und SCD630/26

Babyphone Philips Avent SCD 620/26 Philips Avent SCD 630/26
Bild
Übertragung Video Video
Bildschirmgröße 6,1 cm (2,7 Zoll) Farbdisplay 8,9 cm (3,5 Zoll) Farbdisplay mit Zoomfunktion
Reichweite innen/außen 50m / 300m 50m / 300m
Gegensprechfunktion ja ja
Temperatursensor nein ja
Nachtlicht nein ja
Feuchtigkeitssensor nein nein
Schlaflieder 5 Stück 5 Stück
Vibrationsalarm nein ja
Verbindungskontrolle ja ja
Akkustandsanzeige ja ja
Geräuschpegelanzeige ja ja
Stromversorgung Babyeinheit Nur Netzstrom Nur Netzstrom
Stromversorgung Elterneinheit Netzstrom, integrierter Lithium-Ionen-Akku Netzstrom, integrierter Lithium-Ionen-Akku
Bedienungsanleitung Download Download
Straßenpreis* EUR 128,90 EUR 159,85

Große Reichweite

Die Reichweite des Philips Avent SCD620/26 mit digitaler Funktechnik liegt im Haus bei 50 Metern. Im Freien soll sie 300 Meter betragen. Die Übertagung erfolgt verschlüsselt.

Das Philips Avent SCD620/26 im Test

Schallempfindlichkeit, Helligkeit und Betrachterwinkel lassen sich bei dem Videobabyphone individuell einstellen. Von Vorteil sind beim Philips Avent SCD620/26 Video Babyphone 2.7 Zoll die große Akkulaufzeit des Elternteils und die klare Übertragungsqualität. Neben dem Eco Modus ist für die Elterneinheit der VOX Modus verfügbar. Im VOX-Modus bleibt der Bildschirm schwarz und geht nur an, sobald Geräusche erkannt werden. Alternativ können Sie die ganze Zeit ein Bild haben. Die Modi Video, Audio, VOX und Eco werden an der Elterneinheit ausgewählt. Ein Vibrationsalarm oder eine Temperaturanzeige sind für die Elterneinheit nicht vorgesehen. Beim Philips Avent SCD620 vs SCD630 zeigen sich die Unterschiede in einem größeren Bildschirm und einer verstellbaren Kamera beim Modell 630. Der Nachfolger besitzt eine Zomfunktion, einen Vibrationsalarm und misst zusätzlich die Raumtemperatur im Kinderzimmer.

Vorteile

[aartikel]B01BNDNEIC:right[/aartikel]

  • Farbdisplay
  • Eco Modus
  • gute Bildqualität der Kamera mit hoher Auflösung
  • keine Verbindungsabbrüche
  • Akkubetrieb

Nachteile

  • Musik klingt blechern
  • laute Gegensprechfunktion nicht regulierbar
  • Sprachübertragung manchmal zeitversetzt
  • keine Notfunktion der Kamera bei Stromausfall

Aktueller Preisvergleich Philips Avent SCD620/26

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 3.5/5 (11 votes cast)

Philips Avent SCD560/00 Babyphone

Philips Avent SCD560

Babyphone Test von Andrea Hoffmann

Das Philips Avent SCD560/00 Babyphone ist ein modern ausgestattetes Audio Babyphone mit vielen Funktionen. Dazu gehören die Temperaturüberwachung, beruhigendes Nachtlicht und eingespeicherte Schlaflieder. Mit der Gegensprechfunktion des Philips Avent SCD560 lässt sich das Baby beruhigen.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Die Elterneinheit des Philips Avent SCD560/00 Babyphone

Philips Avent SCD560
Das Philips Avent SDC560/00 Babyphone sendet mit DECT-Technik, wie sie in Schnurlostelefonen verwendet wird.

Das Philips Avent SCD 560 00 DECT verfügt über ein Display, das den Ladestand der Akkus, die Verbindungsqualität und die Temperatur im Kinderzimmer anzeigt. Drei Lämpchen signalisieren den Geräuschpegel aus dem Kinderzimmer, auch wenn die Elterneinheit stumm geschalten ist. Eine Anzeige warnt, wenn sich die Elterneinheit außerhalb der Reichweite befindet und eine andere Anzeige zeigt an, wenn die Batterie zur Neige geht. Die Menüführung des Philips Avent SCD560 erfolgt über vier Bedienknöpfe. Die Elterneinheit des Philips Avent SCD560/00 Babyphone ist gleichzeitig eine Ladestation, denn die mobile Elterneinheit wird mit Akkus betrieben. Die Akkulaufzeit liegt bei 13 – 16 Stunden.

Die Kinderzimmereinheit


Die Kinderzimmereinheit des Philips Avent SCD560 wird mit Netzteil oder per Akku betrieben. In der Kindereinheit sind fünf Schlaflieder abgespeichert. Sie wiederholen sich bis zu fünf Mal automatisch, wobei die Laufzeit einer Wiederholung rund 15 Minuten umfasst. Zusätzlich sorgt das Nachtlicht für eine anheimelnde Atmosphäre im Kinderzimmer. Licht und Musik werden vom Kinderzimmer und von der Elterneinheit aus gesteuert. Die Kinderzimmereinheit des Philips Avent SCD560/00 Babyphone misst die Zimmertemperatur und überträgt Ihre Stimme, wenn Sie von der Elterneinheit aus sprechen.

Die Technik

Das Philips Avent SDC560/00 Babyphone sendet mit DECT-Technik, wie sie in Schnurlostelefonen verwendet wird. Sie zeichnet sich durch einen klaren Klang und geringe Störgeräusche aus, denn DECT greift bei der Übertragung auf mehr freie Kanäle zurück. Um die Strahlung zu verringern, besitzt das Philips Avent SCD560/00 Babyphone DECT einen smart Eco Mode. Dieser reduziert Sendeleistung und Energieverbrauch nach der Entfernung von Eltern- und Kindereinheit. Auch wenn alles ruhig ist reduziert sich die Strahlung. Die verwendete Technologie ist abhörsicher.

Übersicht: Unterschiede Philips Avent SCD501/00, SCD560/00 und SCD580/00

Babyphone Philips Avent SCD501/00 Philips Avent SCD560/00 Philips Avent SCD580/00
Bild
Übertragung Audio / DECT Audio / DECT Audio / DECT
Reichweite innen/außen 50m / 300m 50m / 330m 50m / 300m
Gegensprechfunktion nein ja ja
Temperatursensor nein ja ja
Nachtlicht ja ja ja
Feuchtigkeitssensor nein nein ja
Schlaflieder nein 5 Stück 5 Stück, MP3
Verbindungskontrolle LED, Warnsignal LED, Warnsignal LED, Warnsignal
Batteriewarner ja ja ja
Geräuschpegelanzeige 5 LEDs 3 LEDs 5 LEDs
Netzstrom beide Einheiten ja ja ja
Batterie / Akku Babyeinheit 2x 1,5 V R6 AA / 2x 1,2 V R6 AA 4x 1,5 V R6 AA / nein 4x 1,5 V R6 AA / nein
Batterie / Akku Elterneinheit 2x 1,5 V R6 AA / 2x 1,2 V R6 AA 2x Akku im Lieferumfang 2x Akku im Lieferumfang
Bedienungsanleitung Download Download Download
Straßenpreis* EUR 44,49 EUR 85,23 EUR 130,37

Die Reichweite

Im Innenbereich gibt der Hersteller die Sendeleistung des Philips Avent SCD560 mit 50 Metern an. Im Außenbereich sollen ohne störende Hindernisse bis 330 Meter möglich sein.

Philips Avent SCD560/00 im Test

Das ETM Testmagazin deklarierte das Philips Avent SCD560/00 Babyphone im Zeitraum 11/2016 zum Testsieger von neun Audio-Babyphones. Besonders die Qualität des Klangs der Gegensprechanlage und die sichere Übertragung begeistern die Nutzer. Auch der Schnickschnack von der Temperaturüberwachung bis zu den Schlafliedern findet viel Beifall. Da die Nutzungszeit bis zum Kleinkindalter begrenzt ist, ist das Philips Avent Babyphone 560/00 fast ohne Qualitätsabstriche gebraucht erhältlich.

Vorteile

  • Störungsfreie DECT-Technik ohne Hintergrundgeräusche
  • reduzierter Eco Mode
  • Philips Avent scd560/00 DECT Babyphone (smart Eco Mode und Temperatursensor
  • Betrieb mit Akkus oder Netzteil
  • Übertragung erfolgt schon beim geringsten Geräusch, auch wenn die Kinderzimmereinheit ein bis zwei Meter vom Kinderbett entfernt steht

Nachteile

  • die Laufzeit des Philips Avent scd560/00 Akku könnte länger sein
  • die Schlaflieder sind auch mit der Elterneinheit zu hören
  • Ladefunktion über einen Netzstecker

Aktueller Preisvergleich Philips Avent SCD560/00

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Motorola MBP 8 Babyphone

Das Motorola mbp 8 ist ein Babyphone für den Betrieb an der Steckdose. Es kommt ganz ohne Batterien aus, bietet aber dafür eine Audioübertragung aus dem Kinderzimmer. Die Geräuschübertragung erfolgt mit störungsfreier DECT-Technik. Das MBP 8 von Motorola gilt als robustes Babyphone, das die Grundfunktionen eines Babyphones erfüllt. Mit wahlweisen ein oder zwei Kinderzimmereinheiten ist das Preis-/Leistungsverhältnis des Motorola MBP 8 unschlagbar günstig.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Die Ausstattung

Das Motorola MBP 8 Babyphone ist nur über eine Steckdose nutzbar. Ein Batteriebetrieb von Sender und Empfänger ist nicht vorgesehen.

Ein Ein-/Ausschalter und zwei Lautstärkeregler für eine lautere oder leisere Übertragung der Geräusche aus dem Kinderzimmer gestalten die Bedienung der Elterneinheit im Motorola mbp 8 Test übersichtlich. Eine grüne LED zeigt die die Funktionsfähigkeit an. Die Anzeige des Geräuschpegels mittels Farbskala ist im oberen Bereich der Elterneinheit zu finden. Sie reicht von grün bis rot. Je lauter es im Kinderzimmer ist, umso eher wechselt die Anzeige in fünf Abstufungen von links nach rechts, von grün über gelb bis rot. Die Elterneinheit verfügt über ein eingebautes Mikrofon für die beruhigende Kommunikation mit dem Nachwuchs. Die Kinderzimmereinheit des Motorola MBP 8 besitzt einen Ein-/ Ausschalter, welcher auch das eingebaute Nachtlicht bedient. Das warme gelbe Licht ist nicht zu hell. Geht der Kontakt zwischen Sender und Empfänger verloren, dann ertönt ein Piepton. Bei zwei Empfängern lässt sich ein Empfänger wechselweise abstellen. Das ist zur Überwachung von zwei Kinderzimmern sehr praktisch.

Technische Informationen

Der Betrieb des Motorola MBP 8 ist nur über eine Steckdose möglich. Ein Batteriebetrieb von Sender und Empfänger ist nicht vorgesehen. Ganz ohne Batterien ist das Babyphone mbp 8 nicht mobil einsetzbar. Das Motorola nutzt die gleiche Funktechnik wie Schnurlostelefone. Die Auswahl der freien Kanäle ist mit DECT größer, so dass keine Empfangs- oder Übertragungsprobleme auftreten.

Motorola mbp 8 digitales Audio Babyphone mit DECT-Technologie und bis zu 300 Meter Reichweite


Die Reichweite soll in Gebäuden bis zu 50 Meter betragen. Betonwände und Decken stellen keine Hindernisse dar. Im Freien soll die Reichweite bei 300 Meter liegen. Das Motorola mbp 8 verfügt über keinen Eco-Modus zur Reduzierung der Funkstrahlung.

Vorteile des Motorola MBP 8

  • alle nötigen Grundfunktionen eines Babyphones
  • keine Störgeräusche von der Straße durch DECT Technik
  • einfache Bedienung
  • kein Batterieverbrauch
  • Lautstärke manuell mit + und – Tasten regelbar

Nachteile

  • nicht mobil
  • Geräuschübertragung leicht zeitverzögert

Aktueller Preisvergleich Motorola MBP 8 Babyphone

 

Das Motorola MBP 8 im Test

Nutzer, die das mbp8 wegen seiner minimalistische Ausstattung gekauft haben, sind mit dem Babyphone zufrieden. Besonders wenn sich die Steckdosen in Höhe des Lichtschalters befinden, ist eine Beobachtung des Babyphones sehr gut möglich. Verbindungsprobleme des Motorola mbp 8 werden gelöst, indem das Babyphone einfach aus- und wieder eingesteckt wird. Hilfreich ist der akustische Ton, der einen Verbindungsabbruch signalisiert. Eltern mit eingeschränktem Hörvermögen loben die optische Anzeige der Elterneinheit. Das Motorola mbp 8 digitales audio Babyphone wird sowohl zur Überwachung von Kleinkindern, einer leisen Türklingel oder des unteren Stockwerks eingesetzt, wenn sich das Schlafzimmer im Obergeschoss befindet.

Technische Daten

  • Maße: 12 x 5,8 x 8 cm
  • Gewicht: 141 g
  • Technik: DECT
  • Lieferumfang: 1 Elterneinheit, 1 Kinderzimmereinheit, erweiterbar auf Motorola mpb 8-2
VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Philips AVENT SCD580/00 Babyphone

Das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone wurde von der Zeitschrift ETM Testmagazin im Heft 1/2014 mit 93,5 Prozent und dem Prädikat „sehr gut“ ausgezeichnet. Getestet wurden 22 Babyphones auf Verarbeitung, Dokumentation, Überwachungs- und Zusatzfunktionen, Handhabung und Leistung. Besonders die zahlreichen Zusatzfunktionen grenzten das Babyphone von den anderen Testkandidaten ab. Grund genug für uns, das Babyphone AVENT SCD580 einmal näher anzuschauen. Besonders interessiert waren wir an den gelobten weiteren Eigenschaften. Denn die klassische Babyonone-Funktion, mit der Eltern den Schlaf ihres Nachwuchses von einem anderen Zimmer aus überwachen können, tritt bei diesem Philips AVENT SCD580 ein wenig in den Hintergrund.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Technische Ausstattung Philips AVENT SCD580/00 Babyphone

Philips AVENT SCD580 im Babyphone Test
Das Avent SCD580 bietet zahlreiche weitere Funktionen. Viele Eltern werden diese Funktionen vielleicht nie nutzen. Dennoch zeigt das SCD580 in unserem Babyphone Test hervorragende Ergebnisse.

Das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone besteht aus einer Elterneinheit und einer Sendeeinheit für das Kinderzimmer. Das Babyphone ist mit dem strahlungsreduziertem Eco-Mode ausgestattet. Dieser errechnet selbstständig den stromsparendsten Einsatz von Energie und die reduzierte eingesetzte Sendeleistung. Die Berechnung orientiert sich am Abstand zwischen Elterneinheit und Kinderzimmermodul. Im Haus kann die Reichweite des Babyphones bis 50 Meter betragen. Im Freien sind 330 Meter möglich. Störend auf die Übertragungsqualität können sich Wände und Decken sowie Bäume, Büsche und die Bebauung auswirken. DECT macht das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone zu 100 Prozent abhörsicher und sendet störungsfrei in hervorragender Klangqualität. Die Auswahl des Sendkanals erfolgt automatisch. Der Akku des Babyphones hält bis zu 18 Stunden. Die Ladezeit liegt bei 10 Stunden.

Messfunktionen im Kinderzimmer


Das SCD580/00 Babyphone ist mit Sensoren zur Ermittlung der Raumtemperatur als auch zur Prüfung der Luftfeuchtigkeit ausgerüstet. Das Raumklima im Kinderzimmer lässt sich von der Elterneinheit aus überwachen. Der überwachte Temperaturbereich liegt zwischen 10 ⁰C und 40 ⁰C. Für beide Funktionen kann eine Alarmanzeige eingeschaltet werden, wenn zuvor eingegebene Werte über- oder unterschritten werden.

Kommunikation mit dem Baby

Ist das Baby unruhig, dann kann es mit der Gegensprechfunktion des Philips AVENT SCD580/00 Babyphone beruhigt werden. LEDs an der Elterneinheit messen den Geräuschpegel im Kinderzimmer auch bei Stummschaltung der Elterneinheit. Die Geräuschempfindlichkeit lässt sich individuell einstellen. Die Elterneinheit warnt bei zu geringem Ladestand, wenn sie sich außer Reichweite befindet und sie zeigt den Ladestand der Batterie an. Die Lautstärke des SCD580/00 Babyphone ist je nach Bedarf regelbar.


Philips AVENT SCD580: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Projektor für Sternenhimmel und Schlaflieder

[aartikel]B00E6QIV7S:right[/aartikel]Um das Baby zu beruhigen und auf den Schlaf vorzubereiten, strahlt die Babyeinheit vom Philips AVENT Babyphone ein beruhigendes Nachtlicht aus. Der bunte Sternenhimmel lässt sich auch von der Elterneinheit aus einschalten. Fünf verschiedene Einschlaflieder wiegen das Baby sanft in den Schlaf. Die Babyeinheit verfügt über einen MP3-Anschluss. Ein Verbindungskabel für den MP3-Player liegt dem Lieferumfang bei. Damit können Babys Lieblingslieder aus der eigenen Sammlung wiedergegeben werden. Auch die Melodien lassen sich von der Elterneinheit des Philips AVENT SCD580/00 Babyphone aus einschalten.

 

Aktueller Preisvergleich Philips AVENT SCD580/00 Babyphone

Zusatzfunktionen des Babyphones

Nice-to-have ist ein zuschaltbarer Feed-timer. Die digitale Eieruhr kann zum Messen der Essens- oder Schlafenszeiten verwendet werden. Eine Tastensperre für den Transport der Elterneinheit ergänzt die technischen Features. Ein versehentliches Drücken der Tasten beim Transport wird so vermieden. Die Elterneinheit verfügt über einen Aufhänger. Ein Gürtelclip muss extra gekauft werden. Da die Elterneinheit recht groß ist, lässt sie sich schlecht um den Hals tragen. In weißem und silbernem Design strahlt das Babyphone Sauberkeit und Freundlichkeit aus. Es passt in jedes Kinderzimmer.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 2.9/5 (36 votes cast)

Reer Babyphone: Babyphone im Test

 

Reer 5006 und Reer 8007 Babyphone

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

Seit 1962 konzentriert sich der Hersteller Reer auf elektrische Geräte für Babys und Kleinkinder. Es ist also wenig verwunderlich, dass die Firma Reer mit mehreren Babyphones zeitgleich auf dem Babymarkt vertreten ist.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Reer 5006 Walkie Talkie Komplett Set
Das Reer 506 Babyphone schlägt mit seiner Babyphone Reichweite von 5 km nahezu alle anderen Babyphones im Test.

Reer 5006 – Walkie Talkie Komplett Set

Das Babyphone Reer 5006 kombiniert zwei Funktionen in einem Gerät. Zum einen kann das Gerät als Babyüberwachung genutzt werden. Zum anderen kann es als vollwertiges Walkie Talkie Funkgerät auf Reisen oder auf Ausflügen der Familie benutzt werden. Egal welcher Babyphone Test herangezogen wird, die enorm große Babyphone Reichweite von 5 km bietet kein anderes klassisches Babyphon.

Die neun störungsfreien Kanäle übertragen alle Geräusche zuverlässig. Da das Gerät mit bis zu zwei Meter Abstand vom Bett platziert werden kann, lässt sich so der Elektrosmog für das Baby oder Kind reduzieren.

Ausstattungsmerkmale des Reer Babyphone 5006


  • Sehr hohe Babyphone Reichweite von bis zu 5 km im Freien
  • Neun vorprogrammierte Kanäle
  • Beleuchtetes Display
  • CTCSS Digital-Codierung um Funkstörungen zu verhindern
  • Geräuschaktivierente Babyeinheit um die Strahlung für das Kind zu minimieren
  • Mikrofonempfindlichkeit in drei Stufen regelbar
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite. Optische und akkutische Warnung

Sicherlich merkt man dem Reer Babyphone 5006 an, dass es nicht alleine als Babyphone konzipiert wurde. Typische Eigenschaften im Babyphone Vergleich wie beispielsweise ein Nachtlicht oder eine Temperaturanzeige fehlen, die viele Eltern als Steigerung der Kindersicherheit voraussetzen. Würde dieses Walkie Talkie als Babyphone gekauft, würde der Käufer aber sicher von der enorm großen Reichweite profitieren. Wenn der Fokus der Eltern bei der Auswahl des Babyphones auf der Reichweite liegt, weil die Eltern beispielsweise eine Landwirtschaft oder ein Büro im Nebengebäude betrieben, ist das Reer Babyphone 5008 eine sinnvolle Anschaffung. Auch wenn mit dem Gedanken gespielt wird, das Babyphon in einem Urlaub als Kommunikationsmittel zu nutzen, ist das Reer Babyphone ist die engere Auswahl zu ziehen.

Video Babyphones von Reer

Das Babyphone Reer 8007 Apollo Babyphone wie das Reer Wega 8006 ein digitales Video Babyphone. Mit einer Reichweite von 250 Metern im Freien eignet es sich mit Infrarot zur Tag- und Nachtüberwachung. Der Sender wird über ein Netzteil betrieben. Für die Elterneinheit ist der Betrieb mit Batterien oder Akkus oder mit Netzteil vorgesehen.

Ausstattung des Reer 8007

Das Apollo Babyphone gliedert sich in eine Kamera mit Lautsprecher und eine Elterneinheit. Die Elterneinheit besitzt ein 2 Zoll großes LCD-Display, auf dem Sie farbige Bilder aus dem Kinderzimmer erhalten. Die Elterneinheit ist mit einer Gegensprechfunktion zur Kommunikation mit dem Nachwuchs ausgestattet. Die Stimme im Kinderzimmer kommt aus dem Lautsprecher an der Kamera. Zum Standard gehören die Regelung der Lautstärke und die Sensitivitätskontrolle. Nebengeräusche lassen sich mit der Vox-Funktion eliminieren. Die Bedienung erfolgt über den zentralen Menüknopf an der Elterneinheit des Reer 8007. Mit dem integrierten Gürtelclip tragen Sie die Elterneinheit bei der Hausarbeit immer bei sich. Die Kamera des Reer Apollo 8007 verfügt über einen CMOS-Sensor für klare Bilder und 9 Infrarot LEDs für die Nachtsicht. Mit dem beiliegenden Standfuß mit Kugelgelenk stellen Sie die Kamera auf. Der Neigungswinkel ist durch den Fuß flexibel. Zudem eignet sich die Kamera zur Wandbefestigung. Die Bildqualität des Apollo 8007 kann nicht mit einem Smartphone verglichen werden. Dennoch zeigen sich Eltern im Tag- und im Nachtmodus von den Bildern und von der Übertragungsqualität begeistert.

Vorteile des Reer Apollo 8007

  • digitale Codierung für eine Übertragung ohne Störgeräusche
  • optische Reichweitenkontrolle an der Elterneinheit
  • Betrieb mit Akkus, Batterien oder Netzteil möglich
  • Ladestandsanzeige im Display
  • Vox-Modus mit automatischer Energiereduktion für verminderte Strahlung
  • Übertragung auf 2,5 GHz

Die Fox-Funktion für die Ansprechempfindlichkeit ist in drei Stufen einstellbar. Die minimale Lautstärke liegt bei 50 db, damit die Babyeinheit ein Signal an die Elterneinheit sendet. Ansonsten verbleibt die Elterneinheit im Ruhemodus. Ist Fox ausgeschalten, dann wird ein permanentes Signal von der Babyeinheit empfangen.

Das Reer 8006 – Wega Babyphone mit Kamera ist nicht mehr erhältlich
Ein aktueller Test bein Händlern von Babyphones hat leider ergeben, dass das Reer 8006 nicht mehr lieferbar ist. Lediglich als gebrauchtes Babyphone ist dieses Modell noch erhältlich.
Als Alternativen empfehlen wir das Reer 8007 Apollo Babyphone.

 

Reer 8006 – Wega Babyphone mit Kamera

Reer 8006 Wega Babyphone mit Kamera
Das Reer 8006 Wega Babyphone kann dank Kamera eine gute Baby-Überwachung liefern. Auch die Nachtsicht sowie eine Temperaturüberwachung ist gewährleistet.

Das Reer 8006 Babyphone ist ein Premium Babyphone. Der Baby Monitor in der Elterneinheit und die Kamera in der Babyeinheit (Sender) machen es zu einem Video Babyphone. Das Wega ist ein digitales Babyphone, das durch Video- und Temperaturüberwachung, Infrarot Nachtsicht und Gegensprechfunktion einige Elternherzen höher schlagen lässt.

Ausstattungsmerkmale des Reer Wega Babyphone

  • Babyphone Reichweite bis zu 300 Meter
  • 120 Frequenzen nutzbar
  • Störungs- und rauschfrei
  • Abhörsicher dank 2,4 Ghz Technologie mit FHSS
  • Automatische Batteriekontrolle
  • Reichweitenkontrolle: Aktive Kontrolle der Babyphone Reichweite
  • Überwachung der Raumtemperatur
  • Gegensprechfunktion
  • Drei Schlafmelodien
  • Überwachen mit bis zu vier Babyphone Kameras
  • Nachtsichtfunktion für gute Bilder in der Nacht
  • Geräuschaktivierend um das Babyphone strahlungsarm zu halten
  • Netzbetrieb oder Betrieb per Batterien möglich. Lieferung inkl. 2 Netzteile und Akku für die Elterneinheit

 

Aktueller Preisvergleich Reer 8007 Apollo Babyphone

 

Vergleich zwischen Reer Wega 8006 und Reer Apollo 8007 Babyphone

Auch das Modell Wega 8006 ist ein Video Babyphone mit Nachtsicht, Gegensprechfunktion und Temperaturüberwachung. Beide Babyphones unterscheiden sich in der Reichweite mit 250 Metern beim Modell Apollo und 300 Metern beim Modell Wega, aber die technische Ausstattung ist ähnlich. In Innenräumen reichen beide Babyphones 20 bis 30 Meter weit. Das neue 8007 ist als Nachfolger des 8006 in der Form und in der Bedienung einem Smartphone nachempfunden. Damit tun sich junge Eltern leichter. Das ältere Modell 8006 erinnert in der Form eher an eine Digitalkamera. Ein ganz neues Aussehen hat die Kamera beim Reer Apollo 8007 erhalten. Der Lautsprecher für die Gegensprechfunktion ist deutlich sichtbar und die Kamera beim 8007 lässt sich schwenken und neigen. Beim Modell 8006 ließ sich die Kamera nur aufstellen, nicht schwenken und auch nicht an der Wand befestigen. Das war ein Kritikpunkt im Babyphone Test.

Bewertung des Reer Wega Babyphone

Im April 2012 hat das ETM Testmagazin ein Babyphone Vergleich veröffentlicht. Das Wega hat mit 88,6 Prozent ein GUT erhalten. Als Minus galt der Umstand, dass sich die Geräuschaktivierung des Babyphon und der Kamera nur an der Babyeinheit einstellen lässt. Die Tatsache das die Kamera mit nur einer Stütze befestigen befestigt werden soll, stellte ebenfalls ein Minus dar. Weiter störte, dass Helligkeit und Lautstärke der Elterneinheit nach jedem Einschalten erneut auf Werkseinstellung zurückgesetzt wird. Hier wäre eine Speicherung der individuellen Anpassung wünschenswert. Trotz dieser Nachteile gilt jedoch: Im Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen ist dieses Gerät dennoch führend.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 3.9/5 (9 votes cast)

Beurer Babyphone: Babyphone im Test

Im Test Beurer Babyphone JBY 101

Breuer Babyphone: JBY 100 und JBY 101

Babyphone im Test von Andrea Hoffmann

Die Breurer Babyphone bieten fürsorglichen Eltern die Möglichkeit der Videoüberwachung ihres Nachwuchses per Kamera. Per Kamera kann ganz einfach festgestellt werden, ob das Baby noch wohlauf ist oder ob es Hilfe und Fürsorge der Eltern benötigt. Für Janosch Fans bietet der Hersteller lustige Sticker inklusive an.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.

Im Test Beurer Babyphone JBY 101
Im Babyphone Test das Beurer Babyphone JBY 100 und JBY 101: Babyphone Kamera mit Infrarottechnik

Die Modelle Breuer 100 und Breurer JBY 101 verfügen über eine um 360 Grad schwenkbare Videokamera, welche durch Infrarottechnik eine Nachtsichtfunktion ermöglicht. Die Babyphone Kamera benötigt beim Breurer JBY100 einen elektrischen Anschluss. Beim JBY 101 ist der Betrieb der Kamera auch mit Batterie möglich. Akkus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Sendeleistung der Übertragung beträgt beim JBY 101 Babyphone digital 2,4 GHz, beim JBY 100 1,9 GHz. Dadurch wird eine hervorragende Klangqualität gewährleistet.

Technische Details Beurer JBY 100 Video-Babyphone


  • Automatische Einschaltung bei Geräuschen
  • Babyphone Kamera mit magnetischem Standfuß
  • Nachtlicht
  • Babyphone Reichweite bis 150 Meter
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite (Reichweitenkontrolle)
  • 5 Stufen zur Kontrasteinstellung des Baby Monitor
  • Stufenlose Regelung der Lautstärke
  • Gürtelclip und Wandaufhängung
  • 3 Schlaflieder
  • 3 Janosch-Sticker

 

Technische Details Beurer JBY 101 Video Babyphone


  • Babyphone strahlungsarm durch ECO-Modus
  • Energieeinsparung durch ECO-Modus
  • Nachtlicht, im Eco Modus schaltet sich der Monitor erst bei Geräuschen ein
  • Babyphone Reichweite bis 150 Meter
  • Kontrolle der Babyphone Reichweite
  • Babyphone Kamera
  • 2,36“ LCD Display mit fünf Helligkeitsstufen
  • 3 Schlaflieder
  • Lautstärkeregulierung
  • Batteriewechselanzeige
  • Gürtelclip und Wandaufhängung
  • 52 verschiedene Kanäle, welche durch einen automatischen Kanalsuchlauf genutzt werden
  • 3 Janosch-Sticker

Der Babyphone Video Monitor verfügt über ein LED-Band, welches die Lautstärke im Kinderzimmer anzeigt. Diese Funktion kann als eine Art „Bewegungsmelder“ genutzt werden. Neben diesem befinden sich die Anzeigen für den ECO-Modus und die Musik. Die Batteriewechselanzeige aktiviert sich automatisch. Die Schlaflieder können von der Elterneinheit zugeschaltet werden.

Das fällt positiv auf

  • Sehr gute Bild- und Tonqualität, solide Technik
  • VOX-Funktion und ECO Modus sparen Energie
  • Kindgemäße Optik
  • Schlaflieder und Nachtlicht

 

Das fällt negativ auf

  • Extreme Lautstärke der Schlaflieder
  • Bedientasten unvorteilhaft angeordnet
  • Kamerabefestigung für die Wand nicht im Lieferumfang enthalten
  • Zu viel Beleuchtung an Baby- und Elternteil
  • Elternteil kann nur Geräusche empfangen, Kommunikation mit dem Kind ist nicht möglich

 

Aktueller Preisvergleich Breuer Babyphone

 

Bewertungen: Breuer Babyphone im Vergleich

Das JBY 100 wurde von der Zeitschrift Haus und Garten 5/2011 mit gut bewertet. Für das JBY 101 liegt noch kein Testbericht Babyphone der Stiftung Warentest vor. In unserem Babyphone Test zweigten sich die Unterschiede zwischen dem Breurer JBY 100 und seinem Nachfolger JBY 101 fast ausschließlich im ECO-Modus. In den anderen Funktionen sind die beiden Breuer Babyfone fast baugleich.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 3.6/5 (16 votes cast)