Philips Avent SCD923/26

Philips Avent SCD923/26

Mit dem vielseitigen Connected Video-Babyphone Philips Avent SCD 923/26 können Sie eine sichere Verbindung zu Ihrem Nachwuchs aufrechterhalten und Ihr Baby über das 4,3 Zoll (knapp 11 cm) große Display bzw. über die Baby Monitor+App beobachten. Mehrere verschlüsselte Kanäle zwischen Eltern- und Babyeinheit sorgen für eine private Verbindung, wobei die Elterneinheit aufladbar ist und ihren Nutzern eine Akkulaufzeit von zwölf Stunden bietet.

Philips Avent SCD923/26
Das Philips Avent SCD923/26 besteht aus einer Kamera (Babyeinheit) und einer Eltereinheit mit knapp 11cm (4,3 Zoll) großem Monitor. Über die Baby-Monitor-App kann der Empfang auch auf dem eigenen Smartphone erfolgen. Foto: Philips

Digitaler Zoom und Nachtsichtfunktion

Die Babyeinheit ist zudem mit einer Full-HD-Kamera ausgestattet, die über einen digitalen Zoom sowie über eine Nachtsichtfunktion verfügt, sodass rund um die Uhr klare Bilder von Ihrem Nachwuchs übertragen werden. Ebenso gut ist die Reichweite von bis zu 50 Metern im Innenbereich und rund 400 Metern im Außenbereich.

Angebot
Philips Avent Connected Babyphone mit HD-Kamera 1080p, Infrarot-Nachtsicht, Zwei-Wege-Audio, unbegrenzte Reichweite, Secure Connect, 12 Stunden (Modell SCD923/26)
  • Privat und sicher - Unser firmeneigenes Secure Connect System nutzt mehrfach verschlüsselte Verbindungen zwischen der Kamera, der Elterneinheit und der kostenlosen App für eine beruhigend robuste und private Verbindung
  • Alles im Blick - Die Full-HD-Kamera mit Infrarot-Nachtsichtfunktion und digitalem Zoom und Schwenk liefert Tag und Nacht klare Bilder aus dem Kinderzimmer auf das 4,3" (10,9cm) Farbdisplay
  • Maximale Flexibilität - Die Elterneinheit bietet bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit im Eco-Modus mit einer Reichweite von 50 m in Innenräumen oder 400 m im Freien und unbegrenzte Reichweite mit der App
  • Beruhigung für dein Baby - Wähle aus 15 beruhigenden Geräuschen, darunter Naturgeräusche, weißes Rauschen und Schlaflieder, oder nimm eigene Geräusche auf, damit dein Baby in kürzester Zeit einschläft
  • Personalisierbar: mit VOX- und ECO-Modus, einstellbarer Lautstärke und Geräuschempfindlichkeit, echtem Talkback, Temperaturalarm, Nachtlicht und diversen Montagemöglichkeiten

Temperatursensor und integriertes Nachtlicht

Mithilfe des integrierten Raumthermometers können Temperaturüber- bzw. -unterschreitungen festgestellt werden und Sie werden durch einen ausgelösten Alarm davon in Kenntnis gesetzt. Darüber hinaus ist das Babyphone auch mit einem integrierten Nachtlicht ausgestattet, wodurch sehr angenehme Lichtverhältnisse geschaffen werden können. Über die Elterneinheit kann man das Nachtlicht auch ein- oder ausschalten bzw. die Leuchtstärke anpassen.

Philips Avent SCD923/26. Foto: Philips
Beruhigend für Kind und Eltern: Der Schlaf des Babys kann jederzeit über den Monitor oder das eigene Smartphone überwacht werden. Foto: Philips

Gegensprechfunktion und beruhigende Schlaflieder

Sehr praktisch ist zudem die Gegensprechfunktion, mit dem Sie Ihr Baby gegebenenfalls beruhigen oder ihm vorsingen können. Außerdem können Sie zur Beruhigung Ihres Kindes aus 15 verschiedenen Stücken wählen, die von Naturgeräuschen bis hin zu Vogelgezwitscher bzw. Schlafliedern reichen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, ein eigenes Schlaflied aufzunehmen und es nach Wunsch dem Baby vorzuspielen. Sofort nach dem Auspacken ist das Philips Avent SCD923/26 Tag und Nacht einsatzbereit, da die Baby- und die Elterneinheit schon angeschlossen sind und das WLAN sehr einfach einzurichten ist.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD843/26Philips Avent SCD845/26Philips Avent SCD923/26
ArtKamera-BabyphoneKamera-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/400m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)
Optische Geräuschpegelüberwachungjajaja
Gegensprechfunktionjajaja
Nachtlichtjajaja
Schlafliederjajaja
Temperaturüberwachungjajaja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD843/26Testbericht Philips Avent SCD845/26Testbericht Philips Avent SCD923/26
Amazon-Preis*229,99 EUR217,08 EUR299,99 EUR

Unterschied zum Philips Avent SCD921/26

Ebenso vielseitig präsentiert sich das Philips Avent SCD921/26, das wie das SCD 923/26 über ein 4,3-Zoll-Display, einen digitalen Zoom sowie eine Nachtsichtfunktion verfügt, sodass Sie Ihr Baby auch bei Dunkelheit im Auge behalten können. Die beiden Einheiten stehen durch einen verschlüsselten Modus miteinander in Verbindung, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Die Reichweite liegt im Haus bei rund 50 Metern, im Außenbereich bei rund 400 Meter, wird die Smartphone-App genutzt, so ist man von der Reichweite aber völlig unabhängig. Außerdem haben Sie über die Babyeinheit die Möglichkeit, beruhigende Schlaflieder vorzuspielen bzw. mit Ihrem Baby über die Gegensprechfunktion zu kommunizieren. Insgesamt stehen den Nutzer dafür 15 Melodien, Lieder bzw. Klänge zur Verfügung und via App können auch selbst aufgenommene Geräusche oder Lieder abgespielt werden. Für eine angenehme Atmosphäre im Kinderzimmer sorgt das Nachtlicht, die Raumtemperatur wird mithilfe des integrierten Temperatursensors überwacht. Natürlich haben die umfangreichen Funktionen auch ihren Preis, denn bei beiden Babyphonen liegen die Kosten bei über 300 Euro.

Philips Avent SCD923/26. Foto: Philips
Die Elterneinheit des Philips Avent SCD923/26 verfügt über einen integrierten Akku. Im Eco-Modus kann der Empfang bis zu 12 Stunden kabellos erfolgen. Foto: Philips

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Manuela Jock
Manuela ist derzeit unser Kücken in unserem Babyphone Test-Team. Sie ist 23 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Neuste Tests von Manuela Jock (zeige alle)

Philips Avent SCD845/26

Philips Avent SCD843/26. Foto: Philips

Das digitale Video-Babyphone Philips Avent SCD845/26 ist ein richtiges Multitalent mit zahlreichen Funktionen. Das Gerät besteht aus einer Elterneinheit mit Akku bzw. einer Babyeinheit mit Netzteil und hat im Innenbereich eine Reichweite von 50 Metern bzw. im Außenbereich eine Reichweite von 300 Metern. Wenn gewünscht, können Sie mithilfe der Philips Avent Baby Monitor+App das Babyphone auch mit Ihrem Smartphone verbinden, was den Vorteil hat, dass Sie die Elterneinheit nicht immer mittragen müssen.

Philips Avent SCD845/26. Foto: Philips
Das Philips Avent SCD845/26 besteht aus einer Kamera und einem Monitor. Zum Empfang kann über die Baby Monitor +App auch das eigene Smartphone benutzt werden. Foto: Philips

Scharfe Videoaufnahmen zu jeder Tages- und Nachtzeit

Die Babyeinheit kann aber nicht nur Geräusche an die Elterneinheit senden, sondern der hochauflösende Farbbildschirm, der über eine Nachtansicht verfügt, liefert auch scharfe Videoaufnahmen an die Eltern. Durch den zweifachen, digitalen Zoom können Sie somit jede Bewegung Ihres Kindes wahrnehmen. Darüber hinaus ist das SCD845/26 auch mit einer FHSS-Technologie ausgestattet, sodass eine sichere und private Übertragung möglich ist.

Angebot

Gegensprech- und Schlafliedfunktion

Damit der Nachwuchs beruhigt werden kann, können die Erwachsenen mit ihm über die Gegensprechfunktion Kontakt aufnehmen oder über die Empfängereinheit auch Schlaflieder starten, wobei insgesamt fünf verschiedene Melodien zur Auswahl stehen. Ebenso kann die Nachtlichtfunktion über die Elterneinheit aktiviert oder deaktiviert werden, ohne dass man dafür die Babyeinheit bedienen muss. Über einen integrierten Sensor können die Eltern außerdem die Raumtemperatur im Kinderzimmer ablesen. Sollte die Maximal- bzw. Minimaltemperatur überschritten werden, so wird ein entsprechender Alarm ausgelöst.

Philips Avent SCD845/26. Foto: Philips
Das Babyphone Philips Avent SCD845/26 verfügt neben der Kamera auch über einen Gegensprechfunktion sowie über eine Überwachungsmöglichkeit der Raumtemperatur im Babyzimmer. Foto: Philips

Akkulaufzeit optimieren

Für eine Optimierung der Akkulaufzeit am Empfängergerät können Sie darüber hinaus zwischen dem Audio-, Video-, Eco- oder Vox-Modus wählen. Dadurch bleibt das Display dann entweder aus- oder angeschaltet, wodurch Strom gespart werden kann. Im besten Fall können Sie das Babyphone zwölf Stunden lang verwenden, ohne es erneut aufzuladen. Mithilfe eines Gürtelclips kann das Gerät außerdem an Hose oder Rock befestigt werden, sodass es stets in Reichweite ist. Je nach Vorliebe können Sie zudem die Lautstärke bzw. die Helligkeit Ihres Displays individuell einstellen. Sollten die Umgebungsgeräusche dominieren, können Sie darüber hinaus den Vibrationsalarm aktivieren.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD843/26Philips Avent SCD845/26Philips Avent SCD923/26
ArtKamera-BabyphoneKamera-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/400m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)
Optische Geräuschpegelüberwachungjajaja
Gegensprechfunktionjajaja
Nachtlichtjajaja
Schlafliederjajaja
Temperaturüberwachungjajaja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD843/26Testbericht Philips Avent SCD845/26Testbericht Philips Avent SCD923/26
Amazon-Preis*229,99 EUR217,08 EUR299,99 EUR

Unterschied zum Philips Avent SCD843/26

Das Philips Avent SCD843/26 ist ebenfalls ein Video-Babyphone mit Farbdisplay bzw. Scroll- und Zoomfunktion. Zudem ist das Gerät auch mit ECO-Modus, Raumtemperaturmessung, fünf Schlafliedern, Nachtlicht und Gegensprechfunktion ausgestattet. Außerdem verfügt der Babymonitor über eine relativ große Reichweite und der Akku hält bis zu 10 Stunden, ohne dass sie ihn dazwischen aufladen müssen. Der sanfte und leise Vibrationsalarm macht außerdem bei Geräuschen auf sich aufmerksam, falls das Signal vom Nutzer überhört wird. Einziger Nachteil: Das SCD843/26 ist im Vergleich zu anderen Geräten relativ kostenintensiv.

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Manuela Jock
Manuela ist derzeit unser Kücken in unserem Babyphone Test-Team. Sie ist 23 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Neuste Tests von Manuela Jock (zeige alle)

Philips Avent SCD843/26

Philips Avent SCD843/26. Foto: Philips

Das digitale Video-Babyphone Philips Avent SCD843/26 stellt eine gute Möglichkeit dar, um mithilfe der anpassbaren FHSS-Technologie zu Ihrem Baby eine sichere Verbindung herzustellen bzw. aufrechtzuerhalten, wobei das Gerät in Innenräumen über eine Reichweite von bis zu 50 Meter und im Außenbereich über eine Reichweite von bis zu 300 Meter verfügt.

Philips Avent SCD843/26. Foto: Philips
Das Philips Avent SCD843/26 verfügt über einen Monitor als Elterneinheit und eine Kamera, die im Kinderzimmer Platz findet. Foto: Philips

Die Elterneinheit ist darüber hinaus wiederaufladbar, sodass eine kabellose Überwachung von bis zu zehn Stunden möglich ist. Wenn Sie zudem noch über einen Ersatzakku verfügen, können Sie den Akku rasch tauschen, wenn er dringend benötigt wird. Außerdem ist das Gerät mit der Philips Avent Monitor +App kompatibel, sodass Sie Ihr Babyphone auch mit dem Smartphone verbinden können.

Philips Avent Babyphone mit Kamera, Tag- und Nachtsicht, hohe Reichweite, Eco-Mode, FHSS-Technologie, 3,3 Zoll Farbbildschirm, 10 Stunden Akkulaufzeit, weiß (Modell SCD843/26), 720p
  • Private und sichere Verbindung: Mit anpassbarer FHSS-Technologie für minimale Störungn
  • Hochauflösender 8, 9 cm (3, 5 Zoll) Farbdisplay: Mit Zoom-und Scrollfunktion und automatischer Tag- und Nachtansicht
  • Sehr große Reichweite: Bis zu 300m im Aussenbereich/ bis zu 50m in Innenräumen and 10 Stunden Akkulaufzeit der Elterneinheit
  • Energiesparender ECO-Modus: Schaltet die Audio-/Videoübertragungen aus und die Einheiten verbinden sich nur, wenn das Baby ein Geräusch macht
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent Digitales Video-Babyphone und 1 Ladegerät

Kristallklare Nachtsicht und Vibrationsalarm

Aufgrund der Infrarot-Nachtsichtfunktion, die im Dunkeln automatisch eingeschaltet wird, können Sie die Nachtruhe Ihres Kindes auf dem hochauflösenden 3,5-Zoll-Bildschirm überwachen, der zudem mit einem 2-fachen digitalen Zoom ausgestattet ist, sodass es möglich ist, alle Bewegungen des Babys mitzuverfolgen. Der Vibrationsalarm kann Sie zudem leise und sanft benachrichtigen, wenn Ihr Kind Geräusche macht. Ebenso praktisch ist der Fernzugriff, über den Sie mit dem Baby sprechen und es beruhigen können.

Philips Avent SCD843/26. Foto: Philips
Der integrierte Akku des Philips Avent SCD843/26 ermöglicht eine kabellose Bildübertragung bis zu 12 Stunden. Aktuelle Modelle verfügen bereits über den verbesserten Akku. Modelle bis zum Herstellungsjahr 2020 sind aus Sicherheitsgründen von einem Produktrückruf betroffen. Foto: Philips

Temperatursensor und energiesparender ECO-Modus

Darüber hinaus verfügt das Babyphone auch über einen Temperatursensor, mit dem sich das Raumklima im Kinderzimmer überwachen lässt. Babys ist es nicht möglich, ihre Körpertemperatur selbst zu regulieren, daher werden sie oft schon bei kleinen Temperaturunterschieden unruhig. Sollte sich das Raumklima im Zimmer Ihres Kindes ändern, werden Sie daher über eine Digitalanzeige informiert. In ruhigen Zeiten können Sie außerdem den Stromverbrauch mithilfe des energiesparenden ECO-Modus minimieren, der die Video- bzw. Audioübertragungen dann automatisch abschaltet. Gibt das Baby wieder ein Geräusch von sich, so werden die Einheiten erneut miteinander verbunden.

Beruhigende Schlaflieder und Nachtlicht

Für ein müheloses Einschlafen Ihres Babys stehen Ihnen darüber hinaus fünf beruhigende Melodien zur Verfügung, außerdem wird der Schlaf noch durch das warme Strahlen eines Nachtlichts unterstützt.

Produktrückruf des SCD843/26

Derzeit läuft gerade eine Rückruf-Aktion für diverse Babyphone-Modelle, wobei auch das SCD843/26 davon betroffen ist. Es geht hierbei vorwiegend um Geräte, die von Januar 2016 bis Januar 2020 produziert wurden und die nun zurückgerufen werden, da die Batterie der Elterneinheit überhitzen kann und somit Brandgefahr besteht.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD833/26Philips Avent SCD843/26Philips Avent SCD845/26
ArtKamera-BabyphoneKamera-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/300m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)
Optische GeräuschpegelüberwachungDisplayjaja
Gegensprechfunktionjajaja
Nachtlichtneinjaja
Schlafliederjajaja
Temperaturüberwachungneinjaja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD833/26Testbericht Philips Avent SCD843/26Testbericht Philips Avent SCD845/26
Amazon-Preis*134,99 EUR229,00 EUR217,08 EUR

Unterschied zu SCD845/26 bzw. SCD833/26

Auch das Modell SCD845/26 ist ein sicheres und zuverlässiges Babyphone, das ebenso wie das SCD843/26 über einen Vibrationsalarm sowie über einen hochauflösenden Farbbildschirm mit Nachtlicht sowie fünf Schlaflieder verfügt. Darüber hinaus können Sie die Raumtemperatur mithilfe eines Temperatursensors überwachen. Zwei Kameras ermöglichen es den Nutzern zudem, das Baby aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Der Akku hält im Idealfall sogar bis zu zwölf Stunden, sodass das Modell SCD845/26 durchaus auch eine empfehlenswerte Möglichkeit zur Überwachung Ihres Babys darstellt. Das Modell SCD833/25 ist ebenfalls ein Video-Babyphone mit umfangreichen Funktionen, schneidet aber in Testberichten etwas weniger gut ab, was vor allem auf die Bildqualität zurückzuführen ist. Wenn es um den Stromverbrauch und die Reichweite geht, ist dieses Modell hingegen sehr empfehlenswert. Das Philips Avent SCD833/26 verfügt zudem auch über eine Gegensprechfunktion und fünf Schlaflieder, es gibt allerdings keinen Vibrationsalarm bzw. keinen Bewegungsmelder und eine Übertragung an ein Smartphone ist ebenfalls nicht möglich.

Philips Avent SCD843/26. Foto: Philips
Sollte sich das Raumklima im Zimmer Ihres Kindes ändern, werden Sie beim Philips Avent SCD843/26 über eine Digitalanzeige informiert. Foto: Philips

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Philips Avent SCD835/26

Philips Avent SCD835/26. Foto: Philips

Das digitale Video-Babyphone Philips Avent SCD835/26 ermöglicht Ihnen eine sichere Verbindung zu Ihrem Baby zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die anpassbare FHSS-Technologie sorgt zudem dafür, dass nur minimale Störungen auftreten. Darüber hinaus punktet das Gerät mit seiner Reichweite von 300 Metern im Außenbereich und 50 Metern in Innenräumen, sodass Sie Ihr Baby auch im 2. Stock Ihres Hauses oder im Garten sehr gut hören können. Sehr praktisch ist außerdem die wiederaufladbare Elterneinheit, sodass eine kabellose Überwachung von bis zu 12 Stunden möglich ist.

Philips Avent SCD835/26. Foto: Philips
Das Philips Avent SCD835/26 Video-Babyphone ermöglicht trotz Farbbildübertragung eine kabellose Überwachung Ihres Kindes bis zu 12 Stunden. Foto: Philips

Fernzugriff und Nachtsichtfunktion

Manchmal reicht es schon vollkommen aus, wenn Ihr Baby Ihre Stimme hört, um sich wieder zu beruhigen. Mithilfe des integrierten Fernzugriffs können Sie mit nur einem Klick jederzeit mit Ihrem Kind sprechen, ganz egal, in welchem Raum Ihres Zuhauses Sie sich gerade aufhalten. Ebenso praktisch ist die Nachtsichtfunktion, die auch im Dunkeln auf dem 2,7-Zoll-Farbbildschirm (6,85 cm) sehr klare Bilder bzw. einen guten Ton liefert. In ruhigen Zeiten kann man zudem den Stromverbrauch durch den energiesparenden ECO-Modus senken, der die Video- sowie Audioübertragungen dann ausschaltet und Eltern- und Babyeinheit wieder miteinander verbindet, sobald das Kind ein Geräusch macht.

Angebot
Philips Avent Babyphone mit Kamera, Tag- und Nachtsicht, hohe Reichweite, Eco-Mode, FHSS-Technologie, 2,7 Zoll Farbbildschirm, 10 Stunden Akkulaufzeit, weiß (Modell SCD833/26)
  • Private, sichere & adaptive FHSS-Technologie: Einzigartige Handset-Kopplung für private Verbindungen
  • 2,7-Zoll-Display: Mit Infrarot-Nachtsichtfunktion, sehen Sie Ihr Baby zu jeder Tageszeit
  • Kristallklarer Videoklang: Jedes Kichern, Glucksen und jeden Schluckauf in perfekter Klarheit
  • ECO-Modus: Reduziert den Stromverbrauch in ruhigen Zeiten; die Verbindung bleibt jedoch bestehen
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent SCD833/26 Digitales Video-Babyphone, 1 Ladegerät und 1 Gürtel-Clip

Sanfte Schlaflieder und LED-Benachrichtigungen

Es gibt wohl nichts Entspannenderes als ein ruhiges Lied, damit Ihr Baby einschlafen kann. Das Philips Avent SCD835/26 verfügt über insgesamt fünf Melodien, die man von überall in der Wohnung oder im Haus aktivieren kann, sodass Sie Ihr Baby auch aus der Ferne ganz sanft in den Schlaf wiegen können. Sollte der Akku schwach sein oder sich die Elterneinheit außer Reichweite befinden, so werden Sie per LED-Benachrichtigungen darüber informiert, sodass es garantiert ist, dass Sie mit Ihrem Kind immer in sicherer Verbindung stehen. Darüber hinaus ist es möglich, an der Babyeinheit auch die Empfindlichkeit des Mikrofons einzustellen, wodurch der Geräuschpegel festgelegt werden kann. So können Sie dann zum Beispiel hören, wenn das Kind weint, nicht aber wenn es nur brabbelnde Geräusche von sich gibt.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD833/26Philips Avent SCD835/26Philips Avent SCD843/26
ArtKamera-BabyphoneKamera-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/300m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)
Optische GeräuschpegelüberwachungDisplayDisplayja
Gegensprechfunktionjajaja
Nachtlichtneinneinja
Schlafliederjajaja
Temperaturüberwachungneinneinja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD833/26Testbericht Philips Avent SCD835/26Testbericht Philips Avent SCD843/26
Amazon-Preis*134,99 EURnicht verfügbar229,00 EUR

Unterschied zum Philips Avent SCD833/26

Ähnlich wie das SCD835/26 funktioniert das digitale Video-Babyphone Philips Avent SCD833/26, das ebenfalls über einen energiesparenden ECO-Modus und abspielbare Schlafliedmelodien verfügt. Das Farbdisplay ist wie beim SCD835/26 2,7 Zoll groß und mithilfe der Gegensprechfunktion können Sie Ihr Baby auch jederzeit direkt ansprechen bzw. beruhigen. Die Reichweite beträgt auch hier 300 Meter bzw. 50 Meter und der Lithium-Ionen-Akku hält ebenfalls ungefähr zehn Stunden. Auf was man bei diesem Gerät verzichten muss, ist ein integriertes Nachtlicht in der Babyeinheit sowie auf einen Vibrationsalarm, der auch dann für Aufmerksamkeit sorgt, wenn man sich in einer etwas lauteren Umgebung aufhält.

Philips Avent SCD835/26. Foto: Philips
Neben der Live-Bild-Übertragung bietet das Philips Avent SCD835/26 auch die Möglichkeit, Schlaflieder Ihrem Baby vorzuspielen. Foto: Philips

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Philips Avent SCD833/26

Philips Avent SCD833/26. Foto: Philips

Beim Philips Avent SCD833, das entweder mit aufladbaren Batterien oder mit Netzstrom betrieben wird, handelt es sich um ein digitales Video-Babyphone, mit dem man die Gewissheit hat, jedes Geräusch des Kindes in hoher Audioqualität hören bzw. auf dem LCD-Bildschirm, der 2,7 Zoll (6,85 cm) groß ist, zu sehen.

Philips Avent SCD833/26. Foto: Philips
Mit einem knapp sieben Zentimeter großem Farbdisplay bietet das Philips Avent SCD833/26 die Gewissheit, dass es dem Baby im Schlaf gut geht. Foto: Philips

Die Datenverschlüsselung sorgt zudem dafür, dass ausschließlich Sie die Geräusche Ihres Babys wahrnehmen können. Ein weiterer Vorteil des Geräts ist die adaptive FHSS-Technologie, die garantiert, dass durch andere Geräte, wie zum Beispiel Smartphones oder schnurlose Telefone, keinerlei Störungen auftreten. In Innenräumen verfügt das Babyphone über eine Reichweite von etwa 50 Metern, im Außenbereich über etwa 300 Meter. Zudem können Sie das Gerät auch mit der Philips Avent Baby Monitor + App verbinden, damit Sie Ihr Kind auch von Ihrem Smartphone aus sehen, beruhigen und hören können.

Angebot
Philips Avent Babyphone mit Kamera, Tag- und Nachtsicht, hohe Reichweite, Eco-Mode, FHSS-Technologie, 2,7 Zoll Farbbildschirm, 10 Stunden Akkulaufzeit, weiß (Modell SCD833/26)
  • Private, sichere & adaptive FHSS-Technologie: Einzigartige Handset-Kopplung für private Verbindungen
  • 2,7-Zoll-Display: Mit Infrarot-Nachtsichtfunktion, sehen Sie Ihr Baby zu jeder Tageszeit
  • Kristallklarer Videoklang: Jedes Kichern, Glucksen und jeden Schluckauf in perfekter Klarheit
  • ECO-Modus: Reduziert den Stromverbrauch in ruhigen Zeiten; die Verbindung bleibt jedoch bestehen
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent SCD833/26 Digitales Video-Babyphone, 1 Ladegerät und 1 Gürtel-Clip

Einzigartiger ECO-Modus

Mithilfe des sogenannten ECO-Modus kann darüber hinaus der Stromverbrauch reduziert werden, da die Audio- bzw. Videoübertragung ausgeschaltet wird, solange Ihr Baby keine Geräusche macht. Sollte der Batteriestand niedrig bzw. das Babyphone außerhalb der Reichweite sein, so bekommen die Benutzer eine Warnung. Mithilfe spezieller LED-Aktivierungsleuchten können Sie zudem den Geräuschpegel im Kinderzimmer überwachen, selbst wenn Sie die Elterneinheit stummschalten.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD833/26Philips Avent SCD843/26Philips Avent SCD845/26
ArtKamera-BabyphoneKamera-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/300m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteilNetzteilNetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)Netzteil (integrierter Akku)
Optische GeräuschpegelüberwachungDisplayjaja
Gegensprechfunktionjajaja
Nachtlichtneinjaja
Schlafliederjajaja
Temperaturüberwachungneinjaja
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD833/26Testbericht Philips Avent SCD843/26Testbericht Philips Avent SCD845/26
Amazon-Preis*134,99 EUR229,00 EUR217,08 EUR

Infrarot-Nachtsichtkamera, Schlafliedfunktion und Temperatursensor

Darüber hinaus verfügt das Philips Avent SCD833 über eine Infrarot-Nachtsichtkamera, die bei Dunkelheit eingeschaltet wird, sodass das Baby sowohl bei Tag als auch bei Nacht deutlich erkennbar ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, von überall in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus mit nur einem einzigen Klick mit Ihrem Baby zu sprechen. Sollten Sie Ihr Kind beruhigen wollen, so können Sie dafür die Schlafliedfunktion nutzen, die man sowohl von der Baby- als auch von der Elterneinheit aus aktivieren kann. Ein weiterer Pluspunkt: Das Babyphone verfügt auch über einen Temperatursensor, mit dem man die Temperatur im Zimmer des Kindes überwachen und die Minimal- bzw. Maximaltemperatur auch verändern kann. Ebenso praktisch ist der Gürtel-Clips, mit dem Sie das Philips Avent SCD833 überall mit hinnehmen können. Dafür wird das Gerät einfach am Rock- oder Hosenbund bzw. am Gürtel befestigt, sodass Sie beide Hände frei haben und Ihr Baby trotzdem überwacht wird.

Philips Avent SCD833/26. Foto: Philips
Die Infrarot-Nachtsichtkamera des Philips Avent SCD833/26 liefert auch aus dem dunklen Kinderzimmer ein perfekte Bild Ihres Kindes und stört das Baby nicht im Schlaf. Foto: Philips

Unterschied zum Philips Avent SCD843

Welche Unterschiede bestehen nun zwischen dem Philips Avent SCD833 und dem Philips Avent SCD843? Wie das SCD833 verfügt auch das SCD843 in Innenräumen über eine Reichweite von ungefähr 50 Metern und im Außenbereich von etwa 300 Metern. Per Fernzugriff können Sie zudem mit Ihrem Baby sprechen sowie mithilfe eines speziellen Sensors die Temperatur im Kinderzimmer überwachen. Sanfte Schlaflieder beruhigen Ihr Baby und der energiesparende ECO-Modus senkt den Stromverbrauch, wenn Ihr Kind keine Geräusche macht. Ein Unterschied zum Philips Avent SCD833 ist der extragroße 3,5-Zoll-Bildschirm, mit dem Sie die Nachtruhe Ihres Kindes perfekt überwachen können. Außerdem sorgt ein 2-fach digitales Zoom dafür, dass keine Bewegungen des Kindes übersehen werden.

Philips Avent SCD833/26. Foto: Philips
Der ECO-Modus des Philips Avent SCD833/26 sorgt dafür, dass der Stromverbrauch gering ist, wenn das Kind schläft und keine Geräusche von sich gibt. Foto: Philips

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Philips Avent SCD 503

Philips Avent SCD 503. Foto: Philips

Das Philips Avent Babyphone SCD 503 ist ein sehr handliches Modell, das aus einer Eltern- bzw. Babyeinheit besteht, wobei die Babyeinheit netzbetrieben ist, bei der Elterneinheit aber auch Batterien eingesetzt werden können. Die DECT-Technologie sorgt zudem für einen kristallklaren Klang sowie für die Abhörsicherheit des Geräts. Dank dieser Technologie ist das Babyphone zudem auch unempfindlich gegen andere Geräte bzw. Störungen.

Philips Avent SCD 503. Foto: Philips
Das Avent SCD 503 ist ein günstiges DECT-Babyphone von Philips. Mit fünf Geräuschpegelanzeigen kann das Baby auch optisch überwacht werden. Die DESCT-Übertragungstechnik garantiert kristallklaren Klang. Foto: Philips

Energiesparen durch Smart ECO-Modus

Wenn Sie Ihrem Baby sehr nahe sind, schaltet sich außerdem der sogenannte Smart ECO Modus ein, sodass Sie dann weniger Energie benötigen und die Akkulebensdauer erhöht wird. Sollte das Babyphone stummgeschaltet sein, so können Sie mithilfe der fünf Geräuschpegelanzeigen trotzdem erkennen, ob Ihr Baby sich bewegt oder schläft. Darüber hinaus verfügt das Babyphone auch über ein warmes Nachtlicht, das dazu beiträgt, dass Ihr Kind wieder sanft in seinen Schlaf finden kann.

Angebot
Philips Avent DECT-Babyphone (Modell SCD503/26)
  • 100 % privat, keine Störungen: Die DECT-Technologie bietet eine sichere Verbindung
  • Kristallklarer Klang: Damit Sie jedes Kichern und Glucksen mit perfekter Klarheit hören können
  • Smart ECO-Modus: Reduziert die Übertragungsleistung und verlängert die Lebensdauer der Batterie
  • Das Gerät kann mit wiederaufladbaren AA-Batterien oder über Strom versorgt werden
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent DECT-Babyphone, 1 Schnellstartanleitung und 1 Benutzerhandbuch

Weitere Vorteile des SCD 503 Babyphones

Sollte sich das Gerät außerhalb der Reichweite befinden, so erhalten Sie eine Meldung von der Elterneinheit. Der Empfangsbereich ist dabei von der Umgebung abhängig und kann auch durch verschiedenste Faktoren abgeschwächt werden. Dazu gehören beispielsweise feuchte und nasse Materialien bzw. Stahlbeton oder Metall- bzw. Aluplatten. Bei einem geringen Ladestand blinkt zudem die Warnanzeige des Babyphones. Zur Reinigung benötigen Sie keinerlei Reinigungsmittel oder -sprays, es genügt völlig, die Baby- bzw. Elterneinheit sowie die Adapter mit einem trockenen Tuch abzuwischen. Sollten Ihnen also eine stabile Verbindung, eine hohe Reichweite bzw. Abhörsicherheit wichtig sein, so ist das Philips Avent SCD 503 auf jeden Fall das richtige Modell für Sie.

Philips Avent SCD 503. Foto: Philips
Kommt ganz ohne Schnickschack daher: Das Philips Avent SCD 503. Die Eltereinheit kann auch mit Akku betrieben werden. Bis zu stolzen 24 Stunden kann das Babyphone so ohne Netzstecker betrieben werden. Foto: Philips

Philips SCD 503 Babyphone: Technische Daten

Das Philips Avent SCD 503 verfügt in Innenräumen über eine Reichweite von 50 Meter, im Freien beträgt die Reichweite 330 Meter. Vergewissern Sie sich zudem, dass die beiden Einheiten zumindest einen Meter voneinander entfernt stehen, da sonst ein Pfeifton aus dem Gerät ertönen kann. Die Betriebszeit der Elterneinheit beläuft sich auf ca. 24 Stunden, zu beachten ist allerdings, dass die Batterien in einem separaten Ladegerät aufgeladen werden müssen. Auf weiteren Schnickschnack verzichtet das Gerät komplett, so stehen Ihnen beispielsweise keine Live-Bilder oder Walkie-Talkie-Funktionen zur Verfügung und auch andere Features wie zum Beispiel Schlaflieder sind nicht integriert. In Sachen Zuverlässigkeit kann das Philips Avent SCD 503 es aber mit zahlreichen Konkurrenten aufnehmen, sodass es seinen Zweck auf jeden Fall voll und ganz erfüllt.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD 502Philips Avent SCD 503Philips Avent SCD833/26
ArtDECT-BabyphoneDECT-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/300m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteil oder 2x AANetzteil oder 2x AANetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteilNetzteilNetzteil (integrierter Akku)
Optische GeräuschpegelüberwachungjajaDisplay
Gegensprechfunktionneinneinja
Nachtlichtjajanein
Schlafliederneinneinja
Temperaturüberwachungneinneinnein
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD 502Testbericht Philips Avent SCD 503Testbericht Philips Avent SCD833/26
Amazon-Preis*nicht verfügbar50,53 EUR134,99 EUR

Philips Avent SCD 503: Vergleiche mit Philips Avent SCD 502

Das Philips Avent Babyphone SCD 502 ist ebenso wie das SCD 503 sehr einfach in seiner Bedienung, kompakt und leicht und beide Modelle verfügen über eine visuelle Geräuschpegelanzeige, einen ECO-Modus, um Energie zu sparen, bzw. über ein integriertes Nachtlicht. Im Gegensatz zum SCD 502 ist die Reichweite des Modells SCD 503 im Freien noch etwas größer, sodass sich das Babyphone auch perfekt dazu eignet, wenn Ihr Kind seine Abenteuer auf mehrere Räume ausdehnt oder sich im Garten austoben möchte.

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Philips Avent SCD 502

Philips SCD 502 250x250px

Mithilfe des Audio-Babyphones Philips Avent SCD 502 können Sie eine sichere und störungsfreie Verbindung zu Ihrem Baby herstellen. Die Elterneinheit des Babyphones kann entweder mit Batterien oder Netzstrom betrieben werden, sodass der Empfänger flexibel einsetzbar ist. Da das Philips Avent SCD 502 außerdem über einen Smart ECO-Modus verfügt, hat der Akku eine noch längere Laufzeit. Je näher Sie sich nämlich bei ihrem Baby aufhalten, desto weniger Energie wird verbraucht. Mit aufgeladenen Batterien können Sie daher auf eine Betriebsdauer von etwa 24 Stunden kommen.

Philips Avent SCD 502. Foto: Philips
Das Philips Avent SCD 502 ist ein kameraloses Babyphone auf DECT-Basis. Es ist empfehlenswert für alle Eltern, die keine optische Überwachung ihres Babys benötigen. Foto: Philips

Reichweite und andere Besonderheiten

Die Reichweite im Freien beträgt rund 300 Meter, in Innenräumen hat das Babyphone eine Reichweite von etwa 50 Meter. Sollten Sie den Empfangsbereich verlassen, so werden Sie über eine spezielle Anzeige darüber informiert. Der Geräuschpegel, der im Babyzimmer herrscht, wird über fünf LEDs angezeigt, was sich vor allem dann bewährt, wenn die Einheit der Eltern auf stumm geschaltet ist. Ebenfalls nützlich ist das integrierte Nachtlicht, dessen warmes Leuchten dafür sorgt, dass Ihr Baby ruhig einschlafen kann.

Reinigung und Aufbewahrung

Bevor Sie die Baby- bzw. Elterneinheit reinigen, sollte diese vom Stromnetz getrennt werden. Achten Sie darauf, dass Sie zur Reinigung keine flüssigen Reinigungsmittel bzw. Sprays verwenden, sondern nehmen Sie dafür ganz einfach ein trockenes Tuch. Sollten Sie die Elterneinheit mehr als vier Wochen nicht verwenden, so ist es empfehlenswert, die Batterien zu entfernen. Bewahren Sie beide Einheiten am besten an einem trockenen und kühlen Ort auf.

Philips Avent SCD 502. Foto: Philips
Die im Vergleich zu den Babyphones mit Kamera sehr günstige SCD50x-Reihe zeichnet sich zudem durch eine sehr lange Akku-Laufzeit bis zu 24 Stunden aus. Foto: Philips

Verwendung von zwei Babyphonen

Zwei DECT-Babyphone von Philips Avent können Sie unabhängig voneinander in derselben Umgebung betreiben, ohne dass es dabei zu einer Störung kommt. Es ist allerdings nicht möglich, zwei Babyeinheiten und nur eine Elterneinheit zu verwenden. Sollte es dennoch zu Interferenzen kommen, so kann es sein, dass die beiden Babyphone zu nah an einem anderen Gerät stehen, sodass die Frequenz dadurch gestört wird. Dazu zählen beispielsweise Mikrowellengeräte, Laptops, Tablets oder Smartphones.

Übersicht: Unterschiede aktueller Philips Avent SCD Modelle

Modell
NamePhilips Avent SCD 502Philips Avent SCD 503Philips Avent SCD833/26
ArtDECT-BabyphoneDECT-BabyphoneKamera-Babyphone
Reichweite (innen/außen)50/300m50/300m50/300m
Batteriewarner/Batteriestandsanzeigejajaja
Stromversorgung BabyeinheitNetzteil oder 2x AANetzteil oder 2x AANetzteil
Stromversorgung ElternteilNetzteilNetzteilNetzteil (integrierter Akku)
Optische GeräuschpegelüberwachungjajaDisplay
Gegensprechfunktionneinneinja
Nachtlichtjajanein
Schlafliederneinneinja
Temperaturüberwachungneinneinnein
Download BedienungsanleitungAnleitung (PDF)Anleitung (PDF)Anleitung (PDF)
TestberichtTestbericht Philips Avent SCD 502Testbericht Philips Avent SCD 503Testbericht Philips Avent SCD833/26
Amazon-Preis*nicht verfügbar50,53 EUR134,99 EUR

Unterschiede zum Modell Philips Avent SCD 503

Das Philips Avent SCD 503 Babyphone ist auch ein sehr leicht zu bedienendes Babyphone, das im Freien eine etwas längere Reichweite als das Philips Avent SCD 502 hat. Das Modell SCD 503 verfügt ebenfalls über einen Smart ECO-Modus und eine störungsfreie DECT-Technologie, wodurch eine verschlüsselte Übertragung möglich ist. Zu beachten ist, dass die Elterneinheiten beider Modelle über keine Akkuladefunktion verfügen, sodass ein separates Ladegerät benötigt wird, um die Akkubatterien aufzuladen. Empfehlenswert sind sowohl SCD 502 bzw. SCD 503, wenn bei der Überwachung des Babys eine stabile Verbindung bzw. eine hohe Reichweite vorrangig sind.

Ein Philips Avent SCD Babyphone kaufen:

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Vergleich: Das Angelcare AC1100 und Angelcare AC1100-D

Das Angelcare Babyphone Ac 1100-D mit Video-, Geräusch- und Bewegungsmelder

Die Angelcare Babyphones AC 1100 und AC 1100-D sind zwei Modelle, die als 3 in 1 Babyphones eine umfassende Kontrolle des Schlafes ihres Babys möglich machen. Sie übertragen Geräusche und Bewegungen nicht nur akustisch, sondern auch optisch. Im Dunkeln ist die Sicht durch eine Infrarotkamera möglich. Das AC 1100-D ist die deutsche Ausstattung mit deutscher Bedienungsanleitung und deutschem Stecker. Zum Betrieb der internationalen Version AC 1100 ist ein Steckeradapter notwendig. Die internationale Version wird oft nur mit einer Sensormatte geliefert, nicht mit zwei Matten, die die gesamte Matratze des Babybettchens abdecken. Die Bedienungsanleitung des AC 1100 ist nicht in Deutsch.

Manuela Jock
Manuela ist derzeit unser Kücken in unserem Babyphone Test-Team. Sie ist 23 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Neuste Tests von Manuela Jock (zeige alle)

Die Ausstattung

Vor dem Kauf sollte geprüft werden, welches Zubehör dem AngleCare AC1100 beiliegt. Die deutsche Version mit passendem Stecker ist an der Bezeichnung „AC1100-D“ erkennbar.

Beide Modelle verfügen über einen 7 cm LCD-Touchscreen. Mit der Zoom-Funktion vergrößern Sie die Videoaufnahme. Über den Touch-Bildschirm werden zusätzlich alle Funktionen des AC 1100-D gesteuert. Das Angelcare Babyphone AC 1100 / AC 1100-D überwacht den Schlaf, die Raumtemperatur und es hat eine Gegensprechfunktion. Die Infrarotkamera gewährleistet die Sicht am Tag und in der Nacht. Eine Videoübertragung der Kamera erfolgt in Farbe. Die Installation der beiden Sensormatten unter der Matratze des Babybetts kann Leben retten. Sie übertragen die Bewegungen des Babys beim Atmen. Erfolgt 20 Sekunden lang keine Bewegung, lösen die Sensormatten einen lautstarken Alarm aus, damit Sie das Baby in seinem Bettchen überprüfen können. Der Alarm ist an der Elterneinheit und an der Kinderzimmereinheit hörbar. Das Baby soll sich durch den Alarm erschrecken und weiter atmen. Das Feature lässt sich nicht abstellen. Die Kamera ist in der Angelcare Kinderzimmereinheit versteckt, die zugleich das Nachtlicht ist. Für ausreichenden Abstand vom Babybett besitzt die Kinderzimmereinheit an der Unterseite ein Gewinde, das für herkömmliche Stative passend ist. Das Elternteil kann an einem Gürtelclip getragen werden, wenn Sie mit Hausarbeit beschäftigt sind. Das Angelcare Babyphone verfügt über eine optische und eine akustische Bewegungsanzeige (Tick-Funktion), einen Timer und eine Hold-Funktion (Pause).

Angelcare Babyphone – die Bestseller

Technische Besonderheiten des AC 1100-D

Das Elternteil ist gleichzeitig Ladestation für die wiederaufladbaren Akkus. Die Reichweite beträgt laut Hersteller 200 Meter, ist aber in Gebäuden oft kürzer. Um die Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten, schaltet sich das AC 1100-D Babyphone nur bei Geräuschentwicklung ein. Für eine glasklare Übertragung stehen 64 Kanäle zur Auswahl, die das Babyphone selbstständig anwählt. Der Ladestand der Batterien ist auf dem Display des AC 1100 sichtbar. Auf einen zu geringen Ladestand wird zudem akustisch hingewiesen. Alle Funktionen, außer der Lautstärke, sind optisch, akustisch und mit Vibrationsalarm wahrnehmbar. Die Lautstärke wird nur akustisch wiedergegeben. Zum Lieferumfang gehören 3 AAA Akkubatterien NIMH mit einer Leistung von 1,2 Volt für dem Empfänger. Der Sender des AC 1100-D benötigt 3 AAA 1,5 V Batterien. Sie sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Auswahlmöglichkeiten bei Betrieb des AC 1100-D

Alle Überwaschungsfunktionen sind separat auswählbar.

  • nur Bewegungen und Video
  • nur Geräusche und Video
  • Bewegungen und Geräusche und Video

Die Bedienung

Legen Sie die Batterien ein und betätigen Sie den Power-Knopf. Das Menü ist bereits vorkonfiguriert und hält die Bedienung über die Bedienleiste und die LEDs betont einfach.

Das Angelcare AC1100 / AC1100-D im Test

Das Angelcare AC 1100-D besitzt mit Audio, Video und Bewegungsüberwachung die meisten Funktionen unter allen Angelcare Babyphones. Allerdings ist die Reichweite um 50 Meter kürzer als bei anderen Modellen von Angelcare. Um die Sensormatten zu installieren benötigen Sie zwei Sperrholzplatten aus dem Baumarkt. Sie sollen der optimale Untergrund für die Matten sein. Darauf wird die Matratze gelegt. Durch das Touch-Display hält der Akku der Elterneinheit höchstens vier bis fünf Stunden. Viele junge Eltern müssen sich daran gewöhnen, erst den Alarm auszuschalten und dann nach dem Baby zu schauen. Ansonsten droht mit dem Daueralarm und dem Weinen des Babys eine Kettenreaktion, die die gesamte Nachbarschaft wach hält. Was Nutzer noch stört, ist die helle LED-Betriebskontrollleuchte, an der Kinderzimmereinheit, die sich nicht abschalten lässt. Der Touch-Bildschirm funktioniert mit seinen neun Feldern nicht so schnell wie bei einem Smartphone. Sie müssen beim Zoomen schon richtig mit den Fingern schieben, damit sich das Bild vergrößert. Die Bildübertragung, auch in Nachtsicht, wird als gut bewertet. Die vielen Anzeigen verführen dazu, öfter nach dem Kind zu gucken. Alles in allem sind die Tester aber mit der Ausstattung zufrieden, auch wenn für den hohen Preis oft eine etwas fortschrittlichere Technik erwartet wird. Die Bewegungsmelder, die fast keinen Fehlalarm auslösen, sorgen für ein sicheres Gefühl.

Vergleich: Das Angelcare AC701 und AC701-D

Angelcare Babyphone AC701-D

Ein Angelcare Babyphone mit Touchsreen, Geräusch- und Bewegungsmelder

Auch Babyphones von Angelcare gehen mit der Zeit. Ein Touchscreen ist die neueste Ausstattung der 701-Serie, damit sich junge Mütter nicht von der Bedienung des Smartphones auf die Bedienung des Babyphones umstellen müssen. Die Modelle 701 und 701-D haben die gleiche technische Ausstattung. Das Touch-Display ist an beiden Geräten 5,9 Zoll groß.
Das Angelcare 701 wird aber mit einem englischen Stecker ausgeliefert. Zum Betrieb in deutschen Kinderzimmern wäre ein Adapter notwendig, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Auch die Bedienungsanleitung ist in englischer Sprache. Daher sollten Eltern in Deutschland zum Modell 701-D greifen.

Das besondere Angelcare Babyphone AC 701-D

Angelcare Babyphone AC701-D
Das Anglelcare AC701-D verfügt über einen LCD-Touchscreen und zwei hochsensible Sensormatten, die unter der Matratze des Babys angebracht werden und so auch die kleinsten Bewegungen Ihres Babys überwachen.

Das AC 701 und das AC 701-D sind zwei Babyphones, die sowohl die Lautstärke im Kinderzimmer und die Bewegungsintensität überwachen. Geräusche werden mit dem in der Kinderzimmereinheit integrierten Mikrofon an die Elterneinheit übertragen. Als Bewegungsmelder werden zwei hochsensible Sensormatten unter die Matratze im Babybett gelegt und über Kabel mit der Kinderzimmereinheit verbunden. Die Sensormatten sind so fein eingestellt, dass sie die Bewegung des Babys beim Atmen registrieren. Bei Atemaussetzern länger als 20 Sekunden löst das Angelcare Babyphone Alarm aus und Sie können nach Ihrem Baby sehen, ob alles in Ordnung ist. Die Sensormatten decken fast die gesamte Liegefläche im Babybett ab. Sie funktionieren nur mit normalen Kinderbettmatratzen, nicht mit Wassermatratzen, Luftkernmatratzen und Matratzen aus Memoryschaum. Am Elternbett fixierte Beistellbetten führen zu falschen Übertragungen, da die Bewegungen aus dem Elternbett übernommen werden.

Direkter Vergleich: Angelcare Babyphon AC701, AC401, AC403 und AC423

BabyphoneAngelcare AC401Angelcare AC403-DAngelcare AC423-DAngelcare AC701-D
Bild
ÜbertragungAudio / DECTAudio / DECTAudio / DECTAudio / DECT
Reichweite innen/außen50m / 250m50m / 250m50m / 250m50m / 250m
Gegensprechfunktionneinneinneinja
Sensormatte2 Sensormatten mit Kabelabdeckungen2 Sensormatten mit Kabelabdeckungennein2 Sensormatten mit Kabelabdeckungen
Temperatursensorjajajaja
Nachtlichtjajajaja
Verbindungskontrollejajajaja
Batteriewarnerjajajaja
Geräuschpegelanzeigejajajaja
Netzstrom beide Einheitenjajajaja
Batterie / Akku Babyeinheit4x 1,5V AAA / nein4x 1,5V AAA / nein4x 1,5V AAA / nein2x 1,5V AAA (Batterie möglich, im Lieferumfang)
Batterie / Akku Elterneinheit3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang)3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang)3x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang)2x 1,5V AAA (wiederaufladbar, im Lieferumfang)
Amazon-Preis*Preis nicht verfügbar69,99 EUR
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

Einstellmöglichkeiten für das Angelcare 701-D

Über Piktogramme auf dem Display stellen Sie die Empfindlichkeit der Sensormatten und die Lautstärke des Mikrofons ein. Das Nachtlicht lässt sich am Sender in drei Helligkeitsstufen an Einstellknöpfen konfigurieren. Es gibt einen separaten Ein-/Ausschalter für das Nachtlicht. Über den Monitor überwachen Sie die Raumtemperatur und Sie starten die Gegensprechfunktion, um Ihr Baby vorab zu beruhigen. Die Aktivierung erfolgt immer per Fingertipp. Sie sehen zugleich, wie laut das Mikrofon eingestellt ist oder wie hell das Nachtlicht leuchtet. Werden die eingestellten Parameter überschritten, dann gibt das Babyphone AC 701-D Alarm aus. Ein Kreuz auf dem jeweiligen Piktogramm bedeutet, dass diese Option derzeit ausgeschaltet ist. Das ist von Vorteil, da nicht alle Funktionen über die lange Nutzungszeit des Babyphones gebraucht werden. Schläft das Baby noch im Elternschlafzimmer, dann benötigen Sie nur den Bewegungssensor. Später, im Kinderzimmer, können Sie den Bewegungssensor und das Mikrofon aktivieren. Ist Ihr Kind älter, dann benötigen Sie nur noch die Geräuschübertragung. Das Angelcare 701-D begleitet Ihr Kind über die gesamte Kleinkinderzeit.

Angelcare Babyphone – die Bestseller

Angelcare 701: Die technische Ausstattung

Neu am AC 701-D ist eine Pausenfunktion, sodass der Alarm nicht losgeht, wenn das Kind aus dem Bett gehoben wird. Als störend wird jedoch der laute Piepton empfunden, mit dem sich die Pausenfunktion ein- oder ausschalten lässt. Eine ständige akustische Kontrolle ist durch Klick- Geräusche möglich. Das AC 701-D funkt nicht ständig zum Elternteil. Nur wenn das Baby ein Geräusch von sich gibt, wird die Übertragung aktiviert. Angelcare Babyphones reduzieren die elektromagnetische Strahlung auf ein Minimum. Der Eco-Modus ist bereits werksseitig eingestellt. Für eine glasklare Übertragung wählt das Babyphone Angelcare selbstständig einen freien Kanal aus zehn verfügbaren Kanälen. Der Empfänger dient zugleich als Ladestation. Zum Betrieb sind 8 AAA Batterien notwendig. Lässt die Leistung der Akkus nach, lassen sich die Akkus einfach austauschen. Sie haben ein Standardmaß. Zwei wiederaufladbare Batterien befinden sich im Lieferumfang. Die Reichweite des AC 701 und des AC 701-D soll laut Hersteller bei 250 Metern liegen.

Was sagen unsere Tester?

Einen Fehlalarm der Sensormatten gibt es nur selten. Die Reichweite wird als ausreichend empfunden, selbst wenn sich das Elternteil, das am Gürtel getragen werden kann, im Freien befindet und die Kinderzimmereinheit im Haus. Störgeräusche werden anders als beim Vorgänger durch die automatische Kanalwahl unterbunden. Nutzer sind von der schnellen Reaktion des Touchscreens überrascht. Die Menüführung sei einfach. Am meisten überzeugt jedoch die Gegensprechfunktion, die bei den Vorgängermodellen noch gefehlt hat. Sie ermöglicht den Elternteilen zudem eine Kommunikation aus dem Kinderzimmer, wenn Hilfe benötigt wird. Dass die aktuelle Zimmertemperatur nicht im Display angezeigt wird und das es keine aktuelle Uhrzeit auf dem Touchscreen gibt, bewerten manche Nutzer als nicht gut. Beim Vorgänger war immerhin die Anzeige der aktuellen Zimmertemperatur möglich. Auch die Akkulaufzeit ist durch den großen Touchscreen kürzer als beim Vorgänger AC 401.

Vorteile des Angelcare AC 701-D

  • Bewegungs- und Geräuschmelder
  • LED-Touchscreen
  • automatische Kanalwahl
  • strahlungsarm durch Eco-Modus
  • Nachtlicht einstellbar an der Kinderzimmereinheit
  • akustische Bewegungsanzeige durch Tick-Funktion
  • wiederaufladbare Elterneinheit
  • Stummschaltung
  • Kontrolle der Reichweite
  • Anzeige Ladestand
  • Suchfunktion

Ein Angelcare Babyphone kaufen:

Manuela Jock
Manuela ist derzeit unser Kücken in unserem Babyphone Test-Team. Sie ist 23 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Neuste Tests von Manuela Jock (zeige alle)

Audioline BabyCare 6 und 8 im Vergleich

Audioline BabyCare 6 Eco Zero

Audio Babyphones ohne überflüssigen Schnickschnack

Das Audioline BabyCare 6 Eco Zero und das Audioline BabyCare 8 Eco Zero als Nachfolger des Audioline BabyCare 5 sind zwei Babyphones, die optisch durch LEDs und akustisch informieren, wenn das Baby in seinen Bettchen Geräusche macht. Einen visuellen Kontakt über eine Kamera gibt es nicht. Dennoch besitzen die bereits seit 2010 erhältlichen Babyphones eine moderne Ausstattung. Im Eco Zero Modus reduzieren sie den Elektrosmog im Kinderzimmer. Sie schalten sich nur ein, wenn Geräusche auftreten. Im Eco Zero Modus tritt eine Zeitverzögerung von acht Sekunden ein. Der Modus lässt sich bei Bedarf am Babyteil ausschalten. Beide Babyphones übertragen die Stimme digital, ohne zu rauschen. Dazu stehen 120 Kanäle zur Auswahl.

Andrea Hoffmann
Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Neuste Tests von Andrea Hoffmann (zeige alle)

Das Audioline BabyCare 6 Eco Zero Babyphone

Audioline BabyCare 6 Eco Zero
Audioline verspricht beim BabyCare 6, dass es im Standby strahlungsfrei arbeitet.

Das Elterngerät des BabyCare 6 Eco Zero steckt in einer Ladestation. Ein Display gibt es nicht. Vielmehr lassen sich alle Funktionen durch die beleuchteten Tasten und die LEDs kontrollieren. Die Verbindung mit der Babyeinheit dokumentiert eine grüne LED. Es gibt zusätzliche eine LED für die Funktionsbereitschaft, eine große rote LED, wenn der Akku lädt und eine LED wenn das Baby schreit. Die Lautstärkeregler werden über manuelle Tasten bedient. Mit dem zugehörigen Gürtelclip haben Sie die Elterneinheit überall dabei. Die Kinderzimmereinheit wird über ein Kabel mit Strom versorgt. Sie verfügt über ein gelbes Nachtlicht. Die Reichweite liegt im Haus bei 50 Meter und im Freien bei 300 Meter. Das Elternteil macht sich bemerkbar, wenn die Reichweite überschritten wird.

Das Audioline BabyCare Eco Zero 8 Babyphone

Das beleuchtete Display am Elternteil ist nicht die einzige zusätzliche Ausstattung, die das Audioline Eco Zero 8 als Nachfolger zum Audioline Babyphone Eco Zero 6 hat. Das Display zeigt die Temperatur im Kinderzimmer und die aktuelle Uhrzeit mit einstellbarer Alarm- oder Weckfunktion für das Elternteil. Neben einem akustischen Alarm haben Sie die Wahl den Vibrationsalarm zu nutzen. Ganz praktisch kann das Babyphone zu Hause über Netzbetrieb und unterwegs mit Batterien betrieben werden. Zum Lieferumfang gehört ein Tragebeutel für das Audioline Babyphone. Das Audioline BabyCare Eco Zero 8 besitzt eine Gegensprechfunktion. Sie können Ihr Baby durch Ihre Stimme beruhigen. Zusätzlich sind in der Kinderzimmereinheit fünf bekannte Schlaflieder programmiert. Die Lieder werden über das Elterngerät gesteuert. Ein gelbes Nachtlicht spendet im Kinderzimmer leichte Orientierung.

Stärken eines Audioline BabyCare Babyphone

Audioline BabyCare 8
Das Display mit Temperaturanzeige zeichnet das Audioline BabyCare 8 aus. Auch über einen Gegensprechfunktion verfügt das BabyCare 8.

  • gute Tonübertragung
  • alle wichtigen Funktionen
  • Ladeschale für das Elternteil

Schwächen der Babyphone BabyCare Eco Zero 6 und BabyCare Eco Zero 8

  • eventuell Verbindungsabbrüche durch bauliche Gegebenheiten
  • Zeitverzögerung im Eco Zero Modus
  • nur BabyCare Eco Zero 8 mit Batterien nutzbar

Das Babyphone Audioline BabyCare Eco Zero im Test

Unsere Tester waren anfangs irritiert, dass die Verbindungsanzeige blinkt, obwohl sie sich fast unmittelbar neben dem Kinderbett befanden. Das liegt am Eco Modus, der das Babyphone mit einer Verzögerung von 8 Sekunden nur anschaltet, wenn das Kind spricht oder weint. Wird der Eco Zero Modus ausgeschalten, hört auch das Blinken auf. Dann aber ist die Strahlung permanent eingeschaltet, was im Eco Zero Modus nicht der Fall ist. Eine Eigenschaft, an die man sich als Nutzer gewöhnt und nicht weiter störend ist.

BabyCare 6 und BabyCare 8 – die Bestseller

Der fröhliche Smiley hat weder auf dem Elternteil, noch auf dem Babyteil eine Funktion. Er sorgt nur für ein ansprechendes kindgemäßes Design. Das Nachtlicht des Babyphones von Audioline ist normal gelb. Es leuchtet eine Taste auf der Kinderzimmereinheit. Unsere Tester bemängeln, dass der Akku bei beiden Modellen nicht lange hält. Das permanente Blinken beim Laden wurde von einem Tester als „nervig“ empfunden, denn dazu muss das Babyphone eingeschalten sein. Dafür punkten das Audioline BabyCare 6 und das Audioline BabyCare 8 mit einem ansprechenden Preis-/Leistungsverhältnis. Alle wichtigen Funktionen sind enthalten. Der Eco Zero Modus ist beliebt, weil das Baby nicht dauernd einer Strahlung ausgesetzt ist. Darauf legen frisch gebackene Eltern großen Wert. Die Babyeinheit des Audioline BabyCare 6 Babyphones muss immer über das Stromnetz betrieben werden. Das ist beim Audioline BabyCare 8, bei dem Batteriebetrieb möglich ist, besser gelöst.

Die Unterschiede: Audioline BabyCare 6 und BabyCare 8

BabyphoneAudioline BabyCare 6Audioline BabyCare 8
Bild
ÜbertragungDigital, 1,8 GHzDigital, 1,8 GHz
Reichweite innen/außen50m / 300m50m / 300m
Verbindungskontrollejaja
Gegensprechfunktionneinja
Temperatursensorneinja
Nachtlichtjaja
Geräuschpegelanzeigejaja
Batteriewarnerjaja
Netzstrom beide Einheitenjaja
Batterie / Akku BabyeinheitAkkus Typ AAA, 450 mAh, NiMHTyp AAA, 1,5 V Alkaline
Batterie / Akku ElterneinheitAkkus Typ AAA, 450 mAh, NiMHTyp AAA 1,2 V 750 mAh NiMH
BedienungsanleitungDownloadDownload
Amazon-Preis*Preis nicht verfügbarPreis nicht verfügbar
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

Zusammenfassend lassen sich beide Modelle ganz einfach in Betrieb nehmen und sie sind mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet. Das Audioline BabyCare Eco Zero 8 erreichte bei Stiftung Warentest 2011 den sechsten Platz von 13 getesteten Babyphones. Besonders hervorgehoben wurden die Verbindungsqualität und die Umwelteigenschaften. Im Gegensatz zum Vorgänger war die Empfindlichkeit, bei der das Gerät auf Geräusche anspricht, regelbar, denn die Empfindlichkeitsschwelle kann beim Audioline BabyCare 8 bei Bedarf niedriger oder höher gewählt werden.