Babyphone Test

Babyphone Test: Wie sinnvoll und sicher ist der Einsatz eines Babyphone?

Für Eltern oder welche die es werden wollen, ist ein Babyphone meist ein absolutes Muss. Denn diese Geräte sorgen dafür, dass man auch aus der Ferne weiß, was das Kind gerade macht beziehungsweise ob es schreit oder nicht. Die Auswahl ist riesig und nicht alle digitale Babyphone sind beispielsweise wie das DECT Babyphone auch unumstritten. Und benötigen Sie ein Babyfone, das Schlaflieder spielt, Gegensprechen ermöglicht und Sterne an der Zimmerdecke projiziert? Auch das Babyphone mit Kamera mag auf den ersten Blick sinnvoll sein, doch lohnt sich der hohe Preis, die geringe Babyphone Reichweite und der hohe Batterieverbrauch wirklich? Unser aktueller Test in 2016 liefert einen optimalen Vergleich. Also einfach den Testsieger kaufen?

Babyphone im Test Bild: babyphone-experte.de

Die Auswahl des richtigen Babyphone ist nicht einfach. Die Auswahl ist auch in 2013 riesig, die Unterschiede enorm. Die optimale Stromversorgung und eine optische Reichweitenkontrolle sind oft wichtige Testbericht Bewertungen.

Da gerade Säuglinge oft einen unruhigen Schlaf haben, brauchen sie so viel elterliche Nähe wie möglich. Leider können auch die besten Eltern nicht ununterbrochen beim schlafenden Baby sitzen und sich um dessen Gesundheit sorgen. Schließlich müssen wir, gerade in den Situationen wo die Babys schlafen, auch andere Aufgaben erledigen. Doch genau diese Situationen empfinden viele Eltern nicht gerade als angenehm. Schließlich hört man immer wieder traurige Berichte über den plötzlichen Kindstod. Doch wie sollen wir damit umgehen, wenn diese wichtigen Aufgaben zu erledigen haben? Das Kind oder die Kinder alleine lassen und die Sicherheit vernachlässigen? Ein Babyfone kann hier der perfekte Problemlöser sein. Gehören sie zu der Sorte Eltern, die sich sicherer fühlen, wenn sie ihr Kind beim Schlafen beobachten können? Machen Sie doch einfach mal den Babyphone Test. Wie bei allen elektrischen Geräten gibt es hier Unterschiede in der Ausstattung.

Einfache undirektionale Babyphone

Das ist die Standardvariante dieser Überwachung. Das Gerät im Kinderzimmer sendet Töne, die das Gerät im Elternzimmer empfängt. Einfache Varianten können nur Töne wiedergeben. Viele Empfänger verfügen auch über Leuchtdioden, die eine optische Geräusch-Kontrolle ermöglichen. So kann auch die Waschmaschine oder der Fernseher laufen; die Geräusche der Kinder bleiben nicht unbemerkt.

DECT Babyphone

Ein digitales Babyphone auf Basis der DECT Technologie zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Sprachqualität aus und ist störungsfrei. Diese Modelle funktionieren wie ihr technischer Verwandter, das schnurlose Digital-Telefon. Die Übertragung bei diesem Produkt funktioniert also digital. Allerdings ist der Einsatz eines DECT Babyphone unter Eltern wie auch in der Wissenschaft nicht unumstritten, da die Strahlung des DECT Übertragungsstandard nicht als gering gilt. In unserem Artikel “Wie gefährlich ist ein DECT Babyphone” versuchen wir besorgten Eltern die Probleme mit dieser Technologie aufzuzeigen und weitere Informationen zu bieten.
Im Gegensatz zu Babyphones mit Kamera zeichnen sich rein akustische Babyphones meist durch eine lange Akku-Laufzeit und eine gute Babyphone Reichweite. Gerade eine optische Reichweitenkontrolle sowie eine Stromversorgung über das Netz und bei Bedarf über einen Akku halten wir in unserer Wertung für sehr wichtig.

Babyphone mit Kamera

Ein Babyphone mit Kamera oder auch “Video Babyphone” genannt, bieten eine optische Kontrolle der Kinder per Videobild. Preislich etwas höher angesiedelt als ein herkömmliches Babyphone, sind sie oftmals die Anschaffung wert. Was ist, wenn das Baby keine Geräusche macht, trotzdem aber wach wird und die Hilfe der Eltern braucht? Mit einem normalen Babyfone bekommen sie davon nichts mit. Was ist außerdem, wenn das Mikro oder der Lautsprecher defekt ist? Hier ist ein Babyphone mit Kamera sinnvoll. Manche Hersteller haben die Funktion mit einem Bewegungsmelder und einer Temperaturüberwachung gekoppelt. Beruhigend ist es allemal, den kleinen Racker beim Schlafen beobachten zu können. Tagsüber können Sie Ihr Kind über ein Farbbild beobachten. Nachts, dank Infrarot Technik, sehen Sie Ihr Kind in schwarz-weiß. Oftmals bieten diese Geräte auch ein Nachtlicht und ermöglichen ein Gegensprechen. Die Babyphone Reichweite beträgt rund 150 bis 300 Meter, etwas weniger als bei rein akustischen Geräten. Eine optische Reichweitenkontrolle ist eine wichtige Eigenschaft.
Zu beachten gilt, dass die Akku-Laufzeit bei Babyphones mit Kamera in unserem Babyphone Testbericht immer als kritisches Merkmal gilt. Das liegt an der Verwendung des Bildschirms, mit dessen Hilfe die Kinder überwacht werden. Die Kamera ist ein großer Stromfresser, so dass bei Verwendung eines Akku die Laufzeit sehr gering ist. Hier ist man auf eine externe Stromversorgung angewiesen.
Aktuell im Trend einiger Eltern liegt die Nutzung des eigenen Smartphone als Babyphone-Ersatz. Ob ein solches Handy-Babyphone mit einem klassischen Babyfone mithalten kann und welche Vor- und Nachteile ein solcher Babyfone-Ersatz mit sich bringt, haben wir in unseren Babyphone Tests ausprobiert.

Das richtige Babyphone wählen

Die Wahl des richtigen Gerätes ist weitgehend eine Geschmacks- beziehungsweise Preis-Frage. Auch günstige, einfachere Varianten funktionieren in der Regel prima. Die Technik ist in der heutigen Zeit so weit fortgeschritten, dass es neben Babyphones mit Kamera und Video Babyphones auch Geräte gibt, die Schlaflieder spielen, über ein Nachtlicht und einen Vibrationsalarm verfügen und eine große Anzahl von Sterne an die Zimmerdecke projizieren. Auch Gegensprechen und eine Temperaturüberwachung sind heute oftmals möglich. Ob man jeden Schnickschnack auch benötigt, sei dahingestellt. Generell gilt auch in 2013: Weniger ist mehr. Neben Öko-Test und der Stiftung Warentest vergleichen auch wir die Funktionen und Qualität der Geräte verschiedener Hersteller.
Wichtig bei der Anschaffung eines Babyfone ist die Verlässlichkeit. Dies müssen die von uns getesteten Geräte in unserem Babyphone Test unter Beweis stellen. So ist eine optische Reichweitenkontrolle, eine externe Stromversorgung und eine lange Akku Laufzeit wichtiges Bewertungskriterium in unserem Testbericht. Einzig und alleine die Batterielebensdauer lässt bei einigen Modellen zu wünschen übrig. Regelmäßige Kontrollen sind also anzuraten.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Babyphone Test? Bitte bewerte diesen Babyphone Testbericht:
Rating: 3.4/5 (72 votes cast)
Babyphone Test, 3.4 out of 5 based on 72 ratings